SIMsKultur Online

NördlinNördlin2Nördlin3Nördlin4Nördlin5Nördlin6

Ein Fest für Kultur, Geschmack und ­Gastfreundschaft

Drei Tage lang, vom 17. bis 19. August 2012, wird der Marktplatz im Zentrum der Stadt Nördlingen wieder ganz im Zeichen von CittàSlow und seinen Botschaften stehen.

Marktplatz 2, D-86720 Nördlingen im Ries

Ein Fest für Groß und Klein, Jung und Alt – kurzum für alle, die ursprüngliche Landschaften, faszinierende Handwerkskunst und die Echtheit regionaler Produkte zu schätzen wissen. CittàSlow ist eine „internationale Vereinigung der lebenswerten Städte“. Diese haben sich zum Ziel gesetzt, die Wahrung und Stärkung einer Regionalkultur in puncto Umwelt- und Infrastrukturpolitik, urbaner Qualität, Aufwertung regionaler Erzeugnisse, Gastfreundschaft, landschaftlicher Qualität und damit die Erhaltung der Vielfalt und einer eigenen Identität im Zeitalter der Globalisierung und Vermassung zu ermöglichen.

In den Zelten, die sich rund um einen sogenannten „Magic Sky“, einen frei hängenden Schirm mit 22 Meter Durchmesser, gruppieren werden, stellen Handwerker, Künstler, Produzenten und Händler das aus, was die Identität einer Region ausmacht – kulinarische Spezialitäten, faszinierende Handwerkskunst und echte regionale Produkte. Das Programm 2012 ist noch umfangreicher und vielseitiger – Einwohner und Gäste werden quer durchs Festivalgelände gemeinsam essen, trinken und diskutieren. Musik, Shows, Gesprächsrunden und Lesungen sorgen für beste Unterhaltung. Wenn die Musikergruppen Donnerbalkan, die Augsburger Band Leerlauf, das Oettinger Jazzkränzchen und die Gruppe Tintenfisch aufspielen, heißt es Party-Time! Besonders großer Wert wird natürlich auch hier auf re­gionale Künstler und Bands, einheimische Gast­ronomie und Nördlinger Handwerker und Händler gelegt. So kreieren die ansässigen Brauereien Anker, Appl und Waller­steiner teilweise sogar eigens für das Festival neue Biere, und auch die (Bio-)Säfte von Mölle und der Mosterei Binninger passen genau zu der Philosophie einer „CittàSlow“.

Das CittàSlowFestival 2012 hat eine ganz klare Botschaft: Nachhaltigkeit, Regionalität und Lebensqualität werden in Nördlingen ganz groß geschrieben.

Nördlingen ist eine schöne Stadt, die mit ihrem komplett erhaltenen Stadtkern wohl einzigartig auf der Welt ist. Die rundum ­begehbare Stadtmauer, der Kirchturm „Daniel“, von dem nach wie vor jeden Abend der Türmer seinen Wächterruf „So, G’sell, so!“ ruft, und das mittelalterliche Stadtbild, wertvolle Kunstwerke und interessante Museen hinterlassen bei Besuchern einen bleibenden Eindruck. Doch Nördlingen ist nicht nur Mittelalter, alles andere als ein begehbares Museum, sondern vielmehr auch eine moderne Stadt mit hohem Kultur-, Sport- und Freizeitwert.

Die einmalige Landschaft im Meteoritenkrater „Ries“, Naherholungsgebiete und interessante Kulturdenkmäler in der Re­gion machen Nördlingen lebens- und liebenswert – zur CittàSlow, wie sie im Buche steht. Die Stadt nimmt ihre Gäste mit auf eine Entdeckungsreise der ganz besonderen Art. Es ist eine Reise in die Welt des bewussten und vielfältigen Genießens mit allen Sinnen: Gaumen-, Klang- und Kulturgenuss gehen dabei eine Synthese mit spannenden Informationen und Mitmachaktionen für Jung und Alt ein – und das alles vor und in der wunderschönen Altstadtkulisse der quicklebendigen Kulturstadt Nördlingen.

17. bis 19. August 2012

Informationen

Tourist-Information Nördlingen

Marktplatz 2,

D-86720 Nördlingen im Geopark Ries

Tel. +49 (0) 90 81/84 1 16

tourist-information@noerdlingen.de

www.noerdlingen.de

www.cittaslow.noerdlingen.de