SIMsKultur Online

GalereiWalkerGalereiWalker2GalereiWalker3GalereiWalker4GalereiWalker5

Kunst im Rosental

Mit dem kleinen, aber malerischen Renaissanceschloss Ebenau (zirka 15 Kilometer südlich von Klagenfurt) hat die Galerie Walker einen wunderbaren Rahmen für ­zeitgenössische Kunst gefunden. In diesem Sommer ist Hermann Nitsch zu Gast.

Seit 1996 im Privatbesitz der Familie Walker und mit viel Engagement revitalisiert, bietet das Schloss mit einer Ausstellungsfläche von etwa 800 Quadratmetern genügend Raum für Skulpturen, Bilder und Ins­tallationen internationaler, nationaler, aber auch interessanter regionaler Künstler.

Neben dem Schwerpunkt der Gruppe ­ZERO und jener österreichischen Künstler, die dieser künstlerischen Haltung, auch im „weitesten“ Sinn, nahestehen (Heinz Mack, Begründer der Zero-Avantgarde um 1960 in Düsseldorf, ist mit seinen chromatischen Konstellationen vertreten, Hans Bischoffshausen mit monochromen, reduzierten Materialbildern), sind in Permanenz Werke von Kiki Kogelnik und Bruno Gironcoli (auch im sich stets verändernden Skulpturengarten) zu sehen.

Judith und Carolin Walker ist es ein An­liegen, neben internationalen Positionen auch jene zu präsentieren, die für den ­einen oder anderen Betrachter noch zu entdecken sind.

Nach einer spannenden Begegnung mit zwei Malerinnen (Mai/Juni: Die zeitlich gedehnte Explosion mit neuen Arbeiten von Karin Pliem und Christy Astuy) folgt in diesem Sommer also, wie schon erwähnt, eine umfangreiche Ausstellung mit Ölbildern, Skizzen und Grafiken aus dem „Gesamtkunstwerk“ von Hermann Nitsch; eine der spannendsten, wenn auch immer noch umstrittensten österreichischen Künstlerpersönlichkeiten internationalen Rangs.

Seine Malerei, so der Kunsthistoriker Wieland Schmied, enthält die Kernideen seines Aktionismus. In ihr verkörpert sich am reinsten das dem Künstler so entscheidend wichtige Moment der Spontaneität, des Ausagierens der unbewussten Schichten der eigenen Persönlichkeit.

Weiters vertritt die Galerie folgende Künstler (ein „Ausschnitt“: Christian Ludwig Attersee, Bernard Aubertin, Johann Feilacher, Xenia Hausner, Peter Krawagna, Valentin Oman, Meina Schellander, Hans Staudacher, Reimo Wukounig, Ludwig Wilding und noch einige mehr.

Informationen

Galerie Walker Schloss Ebenau

A-9162 Weizelsdorf im Rosental

Tel. +43 (0) 664/345 32 80 und

+43 (0) 650/213 05 05

Mai, Juni und September: Fr–So 14–18 Uhr

Juli und August: Fr–So 11–18 Uhr

und nach telefonischer Terminvereinbarung

www.galerie-walker.at