SIMsKultur Online

 © Ulrich Kehrer© Ulrich Kehrer© Ulrich Kehrer

Die KUNSTSAMMLUNG macht heuer Urlaub. In Form von Kunst

Zum zweiten Mal begeht die KUNSTSAMMLUNG des Landes Oberösterreich den Sommer mit einer luftig leichten, sommerlichen Spezialausstellung. Während letztes Jahr Alltagsmenschen das Thema waren, ist heuer – zur Sommerzeit passend – das Gegenstück zum Alltag Thema: der Urlaub. Genauer gesagt: Urlaub auf Balkonien … und anderswo.
Landstraße 31, A-4020 Linz

Einmal mehr widmet sich die KUNSTSAMMLUNG über die bildende Kunst einem Alltagsthema oder eben keinem Alltagsthema – denn Sommer und Urlaub sollten ja eben explizit das Gegenstück zum Alltag sein. Die Besucher(innen) werden in der diesjährigen Sommerausstellung Urlaub auf Balkonien … und anderswo auf eine „Individualreise“ geschickt, die aus visuellen Eindrücken und Textfragmenten zusammen mit den eigenen Er­innerungen, Erfahrungen und Assoziationen entsteht, ohne selbst verreisen zu müssen. Eine bunte Wand voller Erinnerungen an eine abenteuerliche, spannende oder einfach nur erholsame Zeit im Jahr, von der noch lange gezehrt werden kann.

Präsentation von Kunst mit ­Oberösterreichbezug
Im Zuge dieser Ausstellung wird zum Beispiel der „Romeo und Julia“-Balkon – aus Draht vom Scharnsteiner Markus Moser nachgebaut – an der Fassade des Ursulinenhofs angebracht. Eine imposante Skyline aus Karton des in Steyr tätigen Robert Moser wird am gegenüberliegenden Balkon im U-Hof dem Verfall durch die Witterung ausgesetzt, eine spannende Mischung aus Fotografie und Malerei der Linzer Künstlerin Margit Feyerer-Fleischanderl wird unter anderem in der Studiogalerie gezeigt. Egal, ob Roadtrip, Städtereise, Strandurlaub oder eben Urlaub auf Balkonien – der Sommer zieht in die KUNSTSAMMLUNG ein und damit auch Werke folgender Künstler(innen): Elisa Andessner, Tassilo Blittersdorff, Claudia Czimek, Armin Falkner, Margit Feyerer-Fleischanderl, Felix Friedmann, Edgar Honetschläger, Dagmar Höss, Rudolf Huber-Wilkoff, Charles Kaltenbacher, Markus Moser, Robert Moser, Ingrid Niedermayr, Margit Palme, Brigitte Podgorschek, Franz Riedl, Günter Schatzdorfer, Werner Schrödl, Martin Staufner, Hermann Staudinger.
Ab 20. August bearbeiten schließlich zwei junge Kuratorinnen aus Oberösterreich in der Fotoausstellung Is It Really You das Thema Sammeln und Produzieren von Kunst, wobei die Frage nach Uneindeutigem im Vordergrund steht.

Originalkunstwerke zum Ausleihen
Den ganzen Sommer über geöffnet hat selbstverständlich auch die Artothek der KUNSTSAMMLUNG des Landes Oberösterreich. Denn sie versteht sich nicht nur auf Ausstellungen, sondern auch auf das – wie der Name schon sagt – Sammeln von Kunst, was darin resultiert, dass man sich hier einen umfangreichen Überblick über das zeitgenössische Kunstschaffen mit Oberösterreichbezug machen kann, und eben den Verleih der gesammelten Werke. Für 56 Euro pro Gemälde und 14 Euro pro Grafik im Halbjahr verleiht die Artothek der KUNSTSAMMLUNG echte Kunstwerke. Die umfangreiche Samm­lung besteht aus Werken unter anderem von Othmar ­Zechyr, Maria Moser, Therese Eisenmann, Elke Punkt Fleisch oder Christian Ludwig Attersee.
Nähere Informationen sowie einen Überblick über den Bestand der KUNSTSAMMLUNG erhalten Sie auf http://www.diekunstsammlung.at

Urlaub auf Balkonien … und anderswo
4. Juli bis 10. August 2013

Is It Really You
20. August bis 5. Oktober 2013

Die KUNSTSAMMLUNG ist Di–Fr 14–18
Sa 14–17 Uhr geöffnet. Eintritt frei!

Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.