SIMsKultur Online

Verdi QuartettSabrina Ma © Michael HaringChristian Tetzlaff © Giorgia BertazziPeter Lehel Quartett © Basti SchulzArianna Savall und Petter Udland Johansen

WEGE

Die Wege sind das Ziel beim Kammermusikfestival vielsaitig 2014 in der Lauten- und Geigenbaustadt Füssen.

Das Motto ist die pure Inspiration, denn „Wege“ durchziehen unser gesamtes Universum mit ihren teils heiteren, teils finsteren Leuchtspuren, als Handelsstraßen und Relikte alter Kulturen. Man denke etwa an die römische Via Claudia Augusta, die zwischen Venedig und Augsburg durch Füssen führt und sich hier mit zahlreichen touristischen Wegen kreuzt, wie der Romantischen Straße und der Deutschen Alpenstraße. Der Lechwanderweg, Fernradwege oder ein Baumwipfelpfad ermöglichen neue Perspektiven, die ähnlich den künstlerischen Entwicklungen mal einfach und geradlinig, mal verschlungen und verworren verlaufen.
Das Verdi-Quartett wird mit dem Pianisten Hatem Nadim den Weg von der alten zur neuen Wiener Schule beschreiten.
Christian Tetzlaff und Matthias Kirschnereit machen sich von den internationalen Bühnen der Welt auf den Weg nach Füssen, um die intime Botschaft der Musik zu interpretieren.
Durchdrungen von der Neugier nach ­neuen Klängen und musikalischen Wegen ist das Programm „Fernweh und Wanderlust“ des David-Orlowsky-Trios.
Das Peter-Lehel-Quartett widmet sich dem Jazz, dem Sound des 20. Jahrhunderts, und trifft den Schauspieler Siegfried Rauch, um mit ihm Songs von Frank Sinatra, Dean Martin und anderen Größen des Showbiz zu präsentieren.
„Chants du Sud et du Nord“ – das Quintett Hirundo Maris mit Arianna Savall und Petter Udland Johansen nimmt uns mit auf eine Reise, die durch subtile musikalische Brücken das Mittelmeer mit der Nordsee verbindet …
Im Lauf des gesamten Festivals wird ein faszinierendes Netz aus Wegen, Um­wegen, Irr- und Auswegen, Reiserouten, mythologischen Wanderschaften und Fußwegen gesponnen, in dem Zeiten und Räume ­einander durchdringen und zum Mit­gehen einladen.
27. August bis 6. September 2014

Höhepunkte 2014
Eröffnungskonzert Von der alten zur neuen Wiener Schule: Wege
Verdi-Quartett & Hatem Nadim (Klavier)
Mozart, Webern, Brahms
27. August 2014, 20 Uhr

Erinnerungen an ferne Orte
Sabrina Ma, Schlaginstrumente solo
28. August 2014, 20 Uhr

Christian Tetzlaff, Violine
Matthias Kirschnereit, Klavier
Dvořák, Janáček, Beethoven, Ravel
29. August 2014, 20 Uhr

Swingin’ Gentlemen
Peter-Lehel-Quartett & Siegfried Rauch
2. September 2014, 20 Uhr

Fernweh und Wanderlust: „Transit-Polka“
David-Orlowsky-Trio
4. September 2014, 20 Uhr

Chants du Sud et du Nord – eine ­Reise, die durch subtile musikalische Brücken das Mittelmeer mit der ­Nordsee verbindet …
Arianna Savall und Petter Udland ­Johansen, Hirundo Maris
6. September 2014, 20 Uhr

Informationen
Kulturamt der Stadt Füssen
Lechhalde 3, D-87629 Füssen
Tel. +49 (0) 83 62/90 31 46
www.festival-vielsaitig.fuessen.de

Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.