SIMsKultur Online

Neues Schloss Meersburg © Landesmedienzentrum Baden-WürttembergNeues Schloss Meersburg, Teepavillon © Landesmedienzentrum Baden-WürttembergNeues Schloss Meersburg, Gästeappartement © Landesmedienzentrum Baden-WürttembergNeues Schloss Meersburg, Treppenhaus © Landesmedienzentrum Baden-WürttembergNeues Schloss Meersburg © Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

Zu Gast bei den Fürstbischöfen

Eindrucksvoll thront das Neue Schloss Meersburg über malerischen Weinbergen und dem imposanten Blau des Bodensees.

Eine der originellsten Barockresidenzen hat seit ihrer Erbauung 1710 nichts von ihrer Schönheit eingebüßt und besticht durch ihre herrschaftliche Architektur und Ausstattung.
Es besteht die Möglichkeit, das Schlossmuseum in der Beletage durch Audio­guides, Führungen oder in einem individuellen Rundgang selbst zu erkunden. Audioguides für Kinder und die Möwe Ridibunda begeistern auch unsere kleinen Gäste für die interessanten Sehenswürdigkeiten. Das Café im Neuen Schloss bietet Kaffee- und Kuchenspezialitäten, aber auch eine Auswahl feiner Speisen an. Einen perfekten Ausklang des Schlossbesuchs bietet die Schlossterrasse mit dem hinreißenden Blick über den Bodensee bis zu den Gipfeln der Alpen!

Sonderausstellung: Zauber der Kunst. Schätze aus der Sammlung Bodenseekreis
Max Bill, Otto Dix, Erich Heckel, Max Ackermann, Josef Albers, Julius Bissier, Hans Purrmann und Rudolf Wacker heißen nur einige der Künstler, deren Werken die Besucher im Sommer im Roten Haus und im Neuen Schloss in Meersburg begegnen werden.
Hier erlebt man den Zauber der Bodenseelandschaft bei Dix und kann seine Bodenseevenus bewundern, begegnet Heckels Magier oder den mystischen Kopffüßlern von Horst Antes. Hier findet man Max Ackermanns geheimnisvolles Schwarzes Zeichen und entdeckt die Einflüsse von Henri Matisse und Paul Cézanne in Purrmanns Bodenseeansichten mit südlichem Flair. Der Künstler ist Magier, ist Zauberer, der für den Betrachter die Welt verwandelt, der Dinge verschwinden und in Erscheinung treten lässt, der Bilder erschafft, die man ohne sein inneres Auge nie gesehen hätte.
Die Sammlung des Bodenseekreises mit ihren 2000 Kunstwerken öffnet ihre Pforten und zeigt ihre schönsten Schätze, von der klassischen Moderne bis zur zeitgenössischen Kunst. Wertvolle Dauerleihgaben der Oberschwäbischen Elektrizitätswerke OEW machen die Sammlungsschau zu ­einem einmaligen Erlebnis. Lassen Sie sich verzaubern und mitnehmen auf diese unvergessliche Reise um den Bodensee!
Die Ausstellung Zauber der Kunst ist die zweite Kooperationsausstellung zwischen dem Land Baden-Württemberg, vertreten durch die SSG (Staatliche Schlösser und Gärten), dem Bodenseekreis und der Stadt Meersburg. Sie findet zugleich im Neuen Schloss und im Roten Haus/Galerie Bodenseekreis auf dem Schlossplatz in Meersburg statt.
15. August bis 2. November 2014

Information
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg
Neues Schloss Meersburg
Schlossplatz 12, D-88709 Meersburg
Tel. +49 (0) 75 32/807 94 10
April bis 2. November: täglich 9–18.30 Uhr
www.neues-schloss-meersburg.de

Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.