SIMsKultur Online

Keltenmuseum Hallein, EingangKeltenmuseum Hallein, KinderführungKeltenmuseum Hallein, Puppen Tabico und AttiaKeltenmuseum HalleinKeltenmuseum Hallein

Kinderhörspiel Tabicos Reise

Ein Projekt des Keltenmuseums Hallein mit der Volksschule Adnet.
Pflegerplatz 5, A-5400 Hallein

Die spannende Geschichte des Keltenjungen Tabico gibt es jetzt auch als Hörspiel im Keltenmuseum. Gesprochen von Kindern der Volksschule Adnet und hinterlegt mit einer eigens für das Hörspiel komponierten Musik, lädt die CD zu einer akustischen Reise zu den Kelten am Dürrnberg vor 2500 Jahren ein. Besonders gelungen sind die Naturatmosphären sowie die Tiergeräusche, eine Mischung aus echten Tieraufnahmen und von den Kindern nachgestellten Grunz-, Gacker- und Vogelgeräuschen. Trommeln, Pfeifen, Dudelsäcke und viele weitere folkloristische Instrumente begleiten die Zuhörer durch die bewegte Geschichte. Ein Kindertanz rundet das gut 42 Minuten dauernde Hörspiel ab. Erhältlich ist die CD im Keltenmuseum, in der Keltenbuchhandlung und bei Spielwaren Ödl in Hallein.

Das Keltenmuseum Hallein
Das Keltenmuseum Hallein präsentiert auf drei Ebenen den Salzabbau am Dürrnberg, beginnend mit den ersten keltischen Siedlern vor 2500 Jahren bis zur Einstellung der Saline im Jahr 1989. Die Besucher(innen) lernen die Lebens- und Arbeitsbedingungen der keltischen Bergleute kennen, bekommen Einblicke in deren Totenkult und können über den durch das Salz erlangten Reichtum der Kelten staunen. Vor allem die wertvollen eingetauschten Materialien und die handwerkliche Geschicklichkeit zeugen auch vom Kunstsinn dieser Menschen.
Über 500 Jahre besiedelten die Kelten den Dürrnberg und schlugen die Stollen immer tiefer in den Berg. In den Grä-
berfeldern, die sie hinterlassen haben, fin-
den sich immer noch atemberaubende Schmuckstücke, kunstvoll verzierte Waffen sowie aufwendig geformte Gefäße aus Keramik und Bronze.
Spätestens mit der Ankunft der Römer endete jedoch der Salzabbau für lange Zeit. Über 1200 Jahre sollte es dauern, bis das Salz des Dürrnbergs wiederentdeckt wurde, diesmal als Grundlage für den Reichtum der Erzbischöfe Salzburgs. Im obersten Stockwerk des Museums werden neben den Fürstenzimmern Arbeitsgeräte, Modelle und Dokumente aus dieser bewegten Zeit gezeigt.
Ein nachgebauter Streitwagen, ein kleines Bergwerk, Schaugräber und vieles mehr laden auch Kinder zu einer abwechslungsreichen Entdeckungsreise ein.

Mit Eltern, Geschwistern und Freunden ins Keltenmuseum Hallein
Auch für die ganze Familie bietet sich ein Besuch des Keltenmuseums an. Es gibt nicht nur vieles zu entdecken und zu bestaunen, sondern es kann auch selbst geforscht, gebastelt und gemeinsam gespielt werden. Informationen zu unseren Kinderateliers und Workshops erhalten sie telefonisch unter (+43-62 45) 80 7 83-15 oder per E-Mail an keltenmuseum@kelten museum.at.

Stabmarionettenführungen für Kinder
ab 4 Jahren
Unsere ganz kleinen Besucher(innen) werden vom Keltenjungen Tabico oder einem seiner Freunde durch das Museum geführt. Jeder davon hat etwas anderes erlebt und zu berichten. Mit Zuhören allein ist es aber nicht getan, denn wer mehr Fragen stellt, hat danach auch selbst mehr zu erzählen. Darüber hinaus warten während des Rundgangs ein paar Überraschungen auf unsere Gäste. Abschließend wird noch das Grabungsleiterspiel gemeinsam gespielt. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung.
www.keltenmuseum.at

Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.