Wasserturm in MannheimZeughaus in MannheimPlakat der Ausstellung in den Reis-Engelhorn-Museen

Mannheim²: Leben und Erleben im Quadrat

In Mannheim wird Lebensqualität großgeschrieben – eine Mischung aus Kultur, Sport, besten Shoppingmöglichkeiten, sympathischer Atmosphäre und Nähe zur Natur. Ob Sie nun geschäftlich in Mannheim sind oder einen privaten Abstecher in die Quadratestadt machen: Es lohnt sich, Mannheim zu entdecken.

Das Motto der Stadt: Alles in nur zehn Minuten erreichen. Und so entdecken Besucher Mannheim auch am besten zu Fuß. Vom Hauptbahnhof bis zum Mannheimer Schloss, einem der größten absolutistischen Barockschlösser am Oberrhein, sind es nur wenige Gehminuten. Und auch das Wahrzeichen der Stadt, der Mannheimer Wasserturm, liegt ganz in der Nähe des Hauptbahnhofs.
Der Wasserturm ist zudem das Herz der Stadt. Von hier geht das Leben der Stadt aus. Hier befinden sich auf der einen Seite eine der besten Einkaufsmeilen im Ländle, auf der andere Seite eine der größten Jugendstilanlagen Europas. Dazu zählt auch der Rosengarten, das Kongresszentrum der Stadt. Ihm gegenüber steht die Kunsthalle, einer der Orte, die Kulturliebhaber aus aller Welt seit Jahrzehnten zu schätzen wissen. Am besten, Sie kommen in die Musiksportkunstkultureinkaufsmetropole Mannheim und genießen. Alles. Im Quadrat.
Und von Herbst an, für über vier Monate, wird Mannheim einen ganz besonderen Gast beherbergen. Kein Geringerer als Alexander der Große, legendärer König und Feldherr, nimmt vom 3. Oktober 2009 bis 21. Februar 2010 sein Quartier in der Quadratestadt. Seinem Status entsprechend, werden ihm zwei der repräsentativsten Häuser der Stadt geöffnet: das historische Museum Zeughaus und das Museum Weltkulturen der Reiss-Engelhorn-Museen. Ein Kulturereignis der Extraklasse: Die Geschichtsschau Alexander der Große und die Öffnung der Welt führt einzigartige Kunstwerke aus Europa und Zentralasien zu einem einmaligen Ensemble zusammen. Ausstellungsbesucher folgen dem legendären Zug Alexanders des Großen von der altorientalischen Metropole Babylon bis an die Peripherie des Reichs. Sie erfahren von den Stadtgründungen Alexanders in Zentralasien, von dessen Hochzeit mit Roxane, der Tochter eines lokalen Fürsten, und sie erleben, wie sich Asiens Kulturen durch sein Wirken wandelten.
www.alexander-der-grosse-2009.de

Alexander der Große und die Öffnung der Welt
3. Oktober 2009 bis 21. Februar 2010
Di–So und Fei 11–18 Uhr
reiss-engelhorn-museen@mannheim.de

Pauschale zur Ausstellung Alexander der Große in den Reiss-Engelhorn-Museen
Alexander in Mannheim ganz groß!
Anreise: 3. Oktober 2009 bis 21. Februar 2010
Leistungen pro Person:
- Übernachtung mit Frühstück im
3- beziehungsweise 4-Sterne-Hotel
- Stadterkundung mit dem Audiostadtrundgang „itour“
- MannheimCard 3-Tages-Karte für die Nutzung des ÖPNV
- Eintritt in die Ausstellung der Reiss-Engelhorn-Museen Alexander der Große und die Öffnung der Welt

Preise: Einzelzimmer ab 119 Euro,
Doppelzimmer 100 Euro pro Person

Buchung:
Tel. (+49-621) 293 87 00
info@tourist-mannheim.de
Tourist Information Mannheim
Willy-Brandt-Platz 3
D-68161 Mannheim
www.tourist-mannheim.de

Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.