SIMsKultur Online

Faszination Siegel – Neuerwerbungen eines leidenschaftlichen Sammlers Faszination Siegel – Neuerwerbungen eines leidenschaftlichen Sammlers Faszination Siegel – Neuerwerbungen eines leidenschaftlichen Sammlers Faszination Siegel – Neuerwerbungen eines leidenschaftlichen Sammlers lebensspuren Museum

Spuren bewahren – Kultur erleben – Zeichen setzen

Zwei interessante Sonderausstellungen im lebensspuren.museum.
Pollheimerstrasse 4, A-4600 Wels

Wenige Schritte vom historischen Wel-ser Stadtplatz entfernt befindet sich das lebensspuren.museum. Der Lederfabrikant Wilhelm Ploberger legte den Grundstein für die prächtige Villa, die in den Jahren 1916 bis 1918 vom Berliner Architekten Hermann Muthesius im englischen Landhausstil erbaut wurde und heute unter Denkmalschutz steht. Das klassische Gebäude in edlem Weinrot hebt sich durch seine Schlichtheit von den damals üblichen, mit Stuck und Ornamenten überwucherten historischen Villen deutlich ab. Nach wechselnden Eigentümern ging das Haus 1997 in den Besitz von Trodat-Senior Walter Just über. Er ließ es aufwendig renovieren, um darin im Jahr 1999 ein Spezialmuseum zu den Themen Siegel und Stempel zu eröffnen. Die private Sammlung des kulturhistorisch orientierten Museums umfasst zirka 700 Exponate aus allen Kontinenten der Erde. Eine interessante Ausstellung ist auch der Gründung und Entwicklung der Firma Trodat gewidmet.
Die Sonderausstellung Faszination Siegel – Neuerwerbungen eines leidenschaftlichen Sammlers wird wegen des anhaltenden Interesses – speziell von Schulklassen – bis 12. Juli 2009 verlängert. Zahlreiche neue, kunstvoll gearbeitete Siegel geben Einblick in die international ausgerichtete und überregional bedeutende Basissammlung des Trodat-Privatmuseums.
Vom 3. Oktober bis 20. Dezember 2009 können sich Besucher(innen) intensiv mit ihrem eigenen Körper auseinandersetzen. Die Sonderausstellung Der durchschaute Mensch – Bilder aus deinem Innersten ist eine Bilderreise in das Innere des Menschen. Präsentiert werden Aufnahmen, die mittels modernster bildgebender technischer Verfahren wie Computertomografie und Magnetresonanztomografie hergestellt wurden. Diese Bilder zeigen, wie der menschliche Körper im Inneren aussieht und welche Strukturen durch die Haut bedeckt sind, und lassen Aufbau sowie Funktionen von Körperteilen erkennen.
Die in Kooperation mit Primarius Dr. Franz Fellner vom AKH Linz entstandene Ausstellung ist nicht nur lehrreich – aufgrund von Verfahren der Nachbearbeitung der Bilder wirkt das Gezeigte auch sehr ästhetisch.

Informationen
Zu den beiden Sonderausstellungen werden individuelle Führungen, Vermittlungsprogramme und Workshops für Erwachsene, Kinder und Jugendliche inner- und außerhalb des Klassenverbands angeboten. Infos und Anmeldungen: Tel. (+43-72 42) 70 6 49

Faszination Siegel – Neuerwerbungen eines leidenschaftlichen Sammlers
bis 12. Juli 2009

Der durchschaute Mensch – Bilder aus deinem Innersten
3. Oktober bis 20. Dezember 2009

Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.