SIMsKultur Online

Salier_KryptaSalier_LuftbildSalier_PerikopenbuchSalier_RingSalier_Speyerer Evangelistar

Die Salier. Macht im Wandel

Einzigartige Schätze des Mittelalters.

Domplatz, D-67346 Speyer

Im Jahr 2011 richten das Bistum und die Stadt Speyer zusammen mit dem Historischen Museum der Pfalz das „Salierjahr 2011“ aus. Anlass sind gleich drei bedeutende Jubiläen: Vor 950 Jahren wurde der Speyerer Dom, die größte noch erhaltene romanische Kirche, geweiht. Des Weiteren jährt sich die Krönung des letzten salischen Kaisers, Heinrichs V., zum 900. Mal. Durch ihn erhielt die Stadt Speyer im selben Jahr bedeutende Privilegien, die den Beginn der Entwicklung zur freien Reichsstadt einleiteten.

Im Rahmen des „Salierjahrs 2011“ ist im Historischen Museum der Pfalz vom 10. April bis 30. Oktober 2011 die große kunst- und kulturhistorische Ausstellung Die Salier. Macht im Wandel zu sehen. Im Mittelpunkt stehen die Welt der späten Salier, der Dombau, die Auseinandersetzung mit dem Papsttum sowie der soziale Wandel am Wendepunkt des Mittelalters. Über ein Jahrhundert hinweg prägten die Salier die Geschicke des Reichs und veränderten das damalige Weltbild. Kaum ein anderes Herrschergeschlecht des europäischen Mittelalters ist derart eng mit Speyer und dem südwestdeutschen Raum verbunden wie die Dynastie der vier salischen Kaiser – von Konrad II., dem mächtigen Gründer der Kaiserdynastie, über Heinrich III. und Heinrich IV. bis zu Heinrich V.

Gezeigt werden hochkarätige Originale von Weltrang aus 50 europäischen Mu­seen und Sammlungen. Das Historische Museum der Pfalz vereint die kostbaren Fundstücke erstmals in einer Präsentation. Zu den einzigartigen Schätzen zählen ­unter anderem außergewöhnliche Stücke hochmittelalterlicher Buch- und Elfenbeinkunst sowie beeindruckende archäologische Funde aus dem 11. und dem beginnenden 12. Jahrhundert, darunter wert­volle Handschriften, kostbare liturgische Geräte, Skulpturen und Bauplastiken, aber auch Funde aus dem alltäglichen Leben.  

Zur Ausstellung erscheint ein reich bebilderter zweibändiger Katalog mit Aufsätzen namhafter Wissenschaftler. Zudem gibt es ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm mit Themen- und Kostümführungen, Vorträgen sowie einer wissenschaftlichen Tagung.

10. April bis 30. Oktober 2011

www.salierjahr2011.de

Informationen

Historisches Museum der Pfalz Speyer

Domplatz, D-67346 Speyer

Besucherservice: Tel. (+49-62 32) 62 02 22

Di–So 10–18 Uhr

info@museum.speyer.de

www.museum.speyer.de

www.kindermuseum.speyer.de

Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.