SIMsKultur Online

Arena_Innen2010Arena_Innen2010 -2BB_Arena_Panorama_RGBSommerarena_BuehneBaden02

Operette in all ihren Facetten …

Die Bühne Baden ist überregional für die Pflege der Operette bekannt und beliebt. Immer wieder gelingt es, neben dem gängigen Repertoire auch selten gespielte ­Werke der Operettenliteratur mit großem Erfolg auf die Bühne zu bringen.

Theaterplatz 7, A-2500 Baden bei Wien

Die Stadt Baden verfügt über eine der ältesten Theatertraditionen in Niederösterreich, die ab 1716 auch entsprechend dokumentiert ist. Seit 1775 über eigene Theatergebäude verfügend, sind die derzeit genutzten das 1909 erbaute Jubiläums-Stadttheater und die 1906 errichtete Sommerarena im Kurpark. Die Bühne Baden ist eine eigenproduzierende Musiktheaterbühne mit dem Schwerpunkt auf Operette, klassischem Musical und Kinderoper. Es werden Produktionen mit Ensemble in tradi­tioneller Umsetzung und zeitgenössischer Ästhetik gezeigt. Kein anderes Theater in Österreich bringt dabei so viele Operetteneigenproduktionen in einer Saison heraus, was Baden weltweit einzigartig macht. Ergänzend zum Schwerpunkt Musiktheater werden für das lokale Pub­likum weiters Sprechtheatergastspiele und im Sommer auch eine Schauspieleigenproduktion gezeigt. Daneben gilt fortan der Kinderoper in ihren unterschiedlichen Ausprägungen ein besonderes Augenmerk.

Sommerspielzeit 2011

Zwei Operetten und ein Schauspiel in der Sommerarena sowie die Wiederaufnahme eines Musicals im Stadttheater: Diese Produktionen in hochkarätiger Besetzung bilden das Sommerprogramm 2011 der Bühne Baden. Die Sommerarena der Bühne Baden trotzt mit ihrem verschließbaren Glasdach jeder Witterung und garantiert im zauberhaften Ambiente des Kurparks Baden eine Atmosphäre unvergesslicher Sommerabende!

 

Die Dollarprinzessin 

Operette von Leo Fall

Die Dollarprinzessin ist eine vergnügliche Karussellfahrt der Missverständnisse und kleinen Schwindeleien. Auf der Suche nach europäischen Adelstiteln stolpern ein millionenschwerer amerikanischer Industrieller, seine heiratswillige Tochter und seine Nichte von einer Verwirrung in die nächste – bis es zum versöhnlichen Happy End kommt.

musikalische Leitung: Oliver Ostermann, Inszenierung: Wolfgang Dosch

Premiere: 18. Juni 2011, 19 Uhr, Sommerarena

 

Boccaccio

Operette von Franz von Suppé

Die erotischen Novellen des Dichters Boc­caccio und seine Wirkung auf das weib­liche Geschlecht stehen im Mittelpunkt dieser Operette von Franz von Suppé. Wiener-Walzer-Seligkeit und Offenbach-Esprit verbinden sich dabei mit dem zündenden Temperament der italienischen Buffo-Oper.

Inszenierung: Robert Herz, musikalische Leitung: Franz Josef Breznik

Premiere: 9. Juli 2011, 19.30 Uhr, Sommerarena

Der Verschwender

Original Zaubermärchen von Ferdinand Raimund

Eine Koproduktion des Landestheaters Niederösterreich und der Bühne Baden.

Nach dem letztjährigen Sensations­erfolg von Der Alpenkönig und der Menschenfeind widmen sich die Bühne Baden und das Landestheater Niederösterreich in ihrer diesjährigen Koproduk­tion einem weiteren Werk Ferdinand Raimunds: dem Verschwender. Regie führt wieder der französische Starregisseur Jérôme Savary. Theaterfreunde dürfen sich schon jetzt auf ein neuerliches Feuerwerk an Witz, Poesie und Dramatik freuen.

Premiere: 30. Juli 2011, 19.30 Uhr, Sommerarena 

Les Misérables

Musical von Alain Boublil und Claude-Michel Schönberg

Wiederaufnahme des weltberühmten Musicalerfolgs. Basierend auf Victor Hugos Romanwelt, erzählt das Musical vom Schicksal Jean Valjeans, eines entlassenen Sträflings: vom gesuchten Verbrecher zum beliebten Bürger eines Städtchens bei Paris.

musikalische Leitung: Franz Josef Breznik, Inszenierung: Robert Herzl

ab 6. August 2011, 19.30 Uhr, Stadttheater

Late Night Show

Solist(inn)en der Produktion Les Misérables präsentieren an diesem Abend Highlights aus verschiedenen Musicals.

27. August 2011, 20.30 Uhr, Stadttheater

Informationen

Bühne Baden, Theaterplatz 7, A-2500 Baden

Ticket-Hotline: Tel. (+43-22 52) 22 5 22

ticket@buehnebaden.at

www.buehnebaden.at

Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.