SIMsKultur Online

Dream4299elektrAJosh McGuire 048croppbGlobe

Zeitloses in ­zeitloser Zeit

Meisterwerke wie Die Perser, Lysistrata, Ödipus, Elektra, Phädra, Iphigenie, Medea – ­Mythen und Stücke, die unsere Menschheit mitformten. Ideale, Schicksale und Werte, die seit über 2000 Jahren Menschen in aller Welt inspirieren, bewegen und begeistern. Interpretiert und ­inszeniert von großartigen ­Theatern und Künstlern unserer Zeit. Unter der Leitung ihres ­Gründers Piero Bordin ist Art Carnuntum inzwischen zum Zentrum der zeitgenössischen ­Auseinandersetzung mit dem klassischen Kulturerbe im ­Herzen Europas geworden. 
Römisches Amphitheater Petronell-Carnuntum, -

„Hamlet + Antigone = As You Like It/Wie es euch gefällt“ ist das Motto des diesjäh­rigen Welt-Theater-Festivals, denn es ist Piero Bordin eine besondere Freude, den Wunsch vieler Zuschauer erfüllen zu können: „Das weltberühmte Londoner Shakes­peare’s Globe Theatre mit seinen groß­artigen Schauspielern ist auch heuer wieder exklusiv bei uns – und diesmal sogar mit zwei brandneuen Produktionen!“ Dies verspricht weitere traumhaft schöne und unterhaltsame, erst„klassische“ Theater­ereignisse für die ganze Familie. In den vergangenen Jahren begeisterte es Publikum und Kritiker mit der bezaubernden Aufführung von Romeo & Juliet, einem fantastisch-traumhaften Midsummer Night’s Dream und zuletzt im Vorjahr mit der fulminant-turbulenten Comedy of Errors.

Hamlet
Bereits im Mai ist Shakespeares grandioses Meisterwerk Hamlet in der Neuinszenierung von keinem Geringeren als dem künstlerischen Direktor des Shakespeare’s Globe Theatre, Dominic Dromgoole, zu sehen. Neben einem großartigen Ensemble brilliert Joshua McGuire als Hamlet. Bei diesem Theaterereignis kann man sich wohl nur eine Frage stellen: Dabei „sein oder nicht [dabei] sein“ …? Und da der Mai für Open Air noch etwas zu früh ist, finden die Aufführungen wetterunabhängig in der großen Reithalle des kaiserlichen Festschlosses Hof statt – auf Englisch.
19. bis 21. Mai 2011, 19.30 Uhr
Reithalle im Festschloss Hof, Schlosshof

Antigone
Im Juni erwartet uns Deutschlands Klassik­experte Hansgünther Heyme mit einer eindrucksvollen Inszenierung der Antigone von Sophokles. Seit zweieinhalb Jahrtausenden stellt sich die Frage zwischen herrschendem Gesetz und einer höherer Gerechtigkeit  …
Diese Aufführung findet im großartigen antiken römischen Amphitheater von Petronell-Carnuntum in deutscher Sprache statt. Dort erwartet die Zuschauer auch ein neu erbauter Parkplatz mit direktem Zugang ins Amphitheater.
17. Juni 2011, 21 Uhr
Römisches Amphitheater Petronell-Carnuntum

 
As You Like It/Wie es euch gefällt
Wieder einen Monat später folgt als krönender Abschluss eine Komödie: „Die ganze Welt ist eine Bühne – all the world’s a stage“ heißt es in As You Like It, einer der beliebtesten Komödien Shakespeares, in der Neuinszenierung von James Dacre. Rasant und faszinierend dargeboten von weiteren hervorragenden Protagonisten des Shakespeare’s Globe Theatre London, finden diese Aufführungen wie in den ­beiden Vorjahren wieder Open Air im wunderschönen Ambiente des kaiserlichen Festschlosses Hof in englischer Sprache statt. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, dient die große Reithalle als Ersatzspielstätte.
14. bis 16. Juli 2011, 19.30 Uhr
Festschloss Hof, SchlosshofInformationen

Zu allen Aufführungen gibt es bequeme ­Direktbusse von der und zur Wiener Staatsoper

Informationen

Zu allen Aufführungen gibt es bequeme ­Direktbusse von der und zur Wiener Staatsoper

Art Carnuntum

Welt-Theater-Festival

Karten: Tel. 0664 392 34 00

International: Tel. +43 664 392 34 00

team@artcarnuntum.at

www.artcarnuntum.at

Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.