SIMsKultur Online

klimt_fritza-riedlerklimt_judithklimt_kuss

150 Jahre Gustav Klimt

Auf der Basis der weltweit größten Sammlung von Gemälden Gustav Klimts zeigt das Belvedere im Jubiläumsjahr ab 12. Juli 2012 eine Sonderpräsentation.

Prinz Eugen-Straße 27, A-1030 Wien

Das Belvedere besitzt die weltweit größte Sammlung von Ölgemälden Gustav Klimts wie auch den monumentalen Beethovenfries und ein Skizzenbuch des Künstlers. In der Schausammlung im Oberen Belvedere wird ein Überblick über Klimts Schaffen gezeigt. Klimts Hauptwerk, Der Kuss (1908), wurde bereits 1908 auf der Kunstschau in Wien für die Moderne Galerie (heute Belvedere) erworben und ist permanent im Oberen Belvedere ausgestellt.

Die Ausstellung Meisterwerke im Fokus: 150 Jahre Gustav Klimt in der Beletage des Oberen Belvedere wird sämtliche Gemälde Klimts aus dem Bestand des Hauses auf ganz besondere Weise präsentieren. Im Gegensatz zu den meisten Ausstellungen der letzten Jahre soll es dabei nicht um die Thematisierung stilistischer Zusammenhänge oder kunsthistorischer Kontextua­lisierungen gehen, sondern um die Re­duktion auf die Arbeit selbst, auf die Aussage, die jedes einzelne dieser Hauptwerke dem Betrachter vermitteln kann. Das Jubiläum fordert geradezu dazu auf, sich über die Lebenszeit Klimts hinaus mit jedem einzelnen Jahr auseinanderzusetzen. Da-her legt die Ausstellung einen weiteren Schwerpunkt auf die bislang wenig berücksichtigte Rezeptionsgeschichte von Klimts Werk und seiner Person. Im Verlauf von 150 Jahren ist Klimt nicht nur zu einem kunstwissenschaftlichen, sondern auch zu einem zeitgeschichtlichen Phänomen geworden. Die interdisziplinäre Vorgangsweise und die Auswahl der Objekte sowie die grafische und intermediale Aufbereitung werden dem Betrachter Klimt und seine Folgen auf einer vollkommen neuen Vermittlungsebene näherbringen.

12. Juli 2012 bis 6. Januar 2013, Oberes Belvedere

Informationen

Oberes Belvedere


Prinz Eugen-Straße 27, A-1030 Wien

Tel.: +43 (0) 1 795 57-0

Täglich 10 bis 18 Uhr

info@belvedere.a

www.belvedere.at