SIMsKultur Online

Ballonmuseum Gerst­hofen © Ballonmuseum Gerst­hofenBallonmuseum Gerst­hofen © Ballonmuseum Gerst­hofenBallonmuseum Gerst­hofen © Ballonmuseum Gerst­hofenBallonmuseum Gerst­hofen © Ballonmuseum Gerst­hofen

Die Geschichte der Ballonfahrt

Das Ballonmuseum Gerst­hofen, an der Romantischen Straße gelegen, ist ein in Europa einzigartiges Haus, 1985 mit der Ausstellung der Aeronautiksammlung des Ballonfahrers und Sammlers Alfred Eckert ­gegründet und ständig ­erweitert.

In einer spannenden, interaktiven Präsentation führt das Museum durch die Geschichte der Ballonfahrt, die mit Origi­nalen, begehbaren Modellen und Videostationen erlebbar wird.
Augsburg und Gersthofen sind traditionell mit Pionierleistungen der Ballonfahrten verbunden: In Augsburg und in Gerst­hofen unternahm Freiherr von Lütgendorf 1786 als erster Deutscher seine berühmten Startversuche. Auf weltweites Interesse stieß 1931 der erste Aufstieg des Schweizer Forschers Auguste Piccard von Augsburg aus in die Stratosphäre. Das Museum spannt einen Bogen bis zu den aktuellen Rekorden von Joe Kittinger und Bertrand Piccard.
Besonders gut geeignet für Familien mit Kindern, Schulklassen, an der Technik der Luftfahrt und historisch Interessierte, Firmen und Tagungen.

Informationen

Ballonmuseum Gersthofen

Bahnhofstraße 12, D-86368 Gersthofen

Tel. +49 (0) 821/24 91-505

Mi und Fr 13–17 Uhr

Do 10–19 Uhr

Sa, So und Fei 10–17 Uhr

ballonmuseum@gersthofen.de

http://www.ballonmuseum-gersthofen.de


Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.