SIMsKultur Online

Enrico Bach, o. T., 2013 © der Künstler Grazia Varisco, Gnomoni, 1984 © die KünstlerinLicht.Kunst.Kinetik.: Maurizio Nannucci, LOVE, 2013 © der Künstler„7 - Aktuelle Positionen....

Kunst und Kulinarisches im MUSEUM RITTER

Das MUSEUM RITTER in Waldenbuch bei Stuttgart wurde für die Sammlung von Marli Hoppe-Ritter, der Mitinhaberin der Firma RITTER SPORT, gegründet. Thema der Sammlung ist das Quadrat in der neueren und zeitgenössischen Kunst. Gezeigt werden wechselnde Ausstellungen, ausgehend von den Sammlungsbeständen, sowie Sonderausstellungen zur geometrisch-abstrakten Kunst. Alle Ausstellungen werden von einem vielseitigen Veranstaltungsprogramm für Erwachsene und Kinder begleitet. Im selben Gebäude ist auch der SchokoLaden, das Besucherzentrum von RITTER SPORT, untergebracht.
Alfred-Ritter-Straße 27, D-71111 Waldenbuch

Sie leuchten, schwingen und rotieren – Leuchtobjekte und kinetische Kunstwerke verführen im Museum Ritter noch bis 27. April 2014 das Auge. Die Ausstellung „Licht.Kunst.Kinetik.” gibt anhand ausgewählter Werke der Sammlung Marli Hoppe-Ritter einen Einblick in die Lichtkunst und Kinetik seit den 1950er-Jahren. Licht und Bewegung spielen auch im ­Œuvre von Grazia Varisco eine bedeutende Rolle. Sie gilt als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der „Arte pro­gram­mata“-Bewegung. Das Werk der Italienerin prägte die künstlerischen Umbrüche der 1960er-Jahre entscheidend mit. Im Museum Ritter wird es erstmals in Deutschland in einer retrospektiven Schau präsentiert.
bis 27. April 2014

7 – Aktuelle Positionen aus der Sammlung
Marli Hoppe-Ritter

Ab 18. Mai 2014 zeigt das Museum Ritter eine besondere Auswahl aktueller geometrischer Positionen. Zu sehen sind Werke von sieben jungen und jung gebliebenen Künstlern. Enrico Bach, Sebastian Hempel, Katharina Hinsberg, Karsten Konrad, Miriam Prantl, Haleh Redjaian und Martina Schumacher bespielen mit ihren Arbeiten jeweils einen Raum des Museums. Neben Werken aus dem Sammlungsbestand werden Leihgaben der Künstler präsentiert sowie eigens für die Ausstellungsräume geschaffene Installationen. Die Ausstellung zeigt auf, wie unterschiedlich und originell Künstler heute mit der geometrischen Formensprache umgehen. Neben Werken der Malerei werden auch konstruktiv plastische Arbeiten, Lichtobjekte und -installationen, kinetische Werke sowie zeichnerische und konzeptionelle Positionen gezeigt.
ab 18. Mai 2014

Für Feinschmecker
Sie suchen das besondere Erlebnis? Dann verbinden Sie Ihren Besuch im Museum Ritter mit kulinarischen Genüssen im historischen und mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Gasthof Krone unweit des Museums. Den kulturellen Auftakt bildet eine Führung durch das Museum Ritter. Anschließend erwartet Sie im Gasthof Krone ein feines saisonales 4-Gang-Menü mit Aperitif und Getränken. Chef de Cuisine Patrick Giboin und Maître Matthias Gugeler mit Team freuen sich auf Sie! 
30. 3., 27. 4., 25. 5., 29. 6., 27. 7., 17. 8., 14. 9.,
26. 10., 30. 11., 12. 12. 2014
  
Beginn jeweils 11.30 Uhr im Foyer des Museums Ritter. Für Gruppen ab 15 Personen sind individuelle Termine nach Verein­barung buchbar. Reservierung erforderlich!
Informationen und Buchungen:
Gasthof Krone, Tel. +49 (0) 71 57/40 88 49   
http://www.krone-waldenbuch.de

Informationen

MUSEUM RITTER

Sammlung Marli Hoppe-Ritter

Alfred-Ritter-Straße 27, D-71111 Waldenbuch

Di–So 11–18 Uhr, Mo geschlossen

Tel. +49 (0) 71 57/53 51 10

http://www.museum-ritter.de


Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.