SIMsKultur Online

Eingerahmt von den Bergen des Schwarzwaldes, entführt Baden-Baden die Besucher des traditionsreichen Christkindelsmarktes mit zaEingerahmt von den Bergen des Schwarzwaldes, entführt Baden-Baden die Besucher des traditionsreichen Christkindelsmarktes mit za

Ein Wintermärchen der besonderen Art

Eingerahmt von den Bergen des Schwarzwaldes, entführt Baden-Baden die Besucher des traditionsreichen Christkindelsmarktes mit zahlreichen stimmungsvollen Attraktionen vom 23. November bis 26. Dezember 2010 in ein Wintermärchen der besonderen Art.

Die Verzauberung beginnt gleich am ­Anfang der weltberühmten Lichtentaler Allee. Vor dem Kurhaus funkeln tausende von kleinen Kerzen und Lichtern. Der Duft von Glühwein und Lebkuchen begleitet die Besucher bei ihrem Bummel vorbei an rund 100 vorweihnachtlich geschmückten Ständen mit einem vielseitigen Angebot an Kunsthandwerk, Weihnachtsschmuck, Krippen und kulinarischen Highlights. Das tägliche Liveprogramm auf der Himmelsbühne begeistert sowohl die Kleinen als auch die Großen. Gleich neben dem Christkindelsmarkt, einem der schönsten und größten Weihnachtsmärkte der Region, laden die exklusiven Kurhaus-Kolonnaden und weitere elegante Boutiquen und Geschäfte in der vorweihnachtlich geschmückten historischen Altstadt zum stressfreien Einkaufsbummel ein.
Von Dienstag, 23. November, bis einschließlich Sonntag, 26. Dezember, ist es wieder so weit. Täglich von 11 bis 21 Uhr (23. 11. von 17 bis 21 Uhr, 24. 12. von 10 bis 15 Uhr) lockt der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt mit einem abwechslungsreichen Programm Gäste aus aller Welt nach Baden-Baden. Zur feierlichen Eröffnung des Christkindelsmarktes kommt das Christkind, begleitet von Engeln, am Dienstag, dem 23. November, direkt zur Himmelsbühne. Am 6. Dezember schwebt außerdem der Nikolaus in einem Heißluftballon und mit einem großen Sack voller Geschenke für die Kinder vor dem Kurhaus ein.
Die prächtig illustrierte Märchenstraße bringt kleine und große Besucher mit einer weihnachtlichen Geschichte gleichermaßen zum Träumen und Staunen. Ein weiterer optischer Höhepunkt des Christkindelsmarktes ist die illuminierte Kirchenfensterallee auf der Kurhauswiese. Die von Baden-Badener Schulklassen kunstvoll gemalten Kirchenfenster werden zu Beginn der Dämmerung hinterleuchtet und verbreiten eine stimmungsvolle Atmosphäre. Eine „lebendige Krippe“ gehört seit Jahren zu den ganz besonderen Attraktionen im weihnachtlichen Baden-Baden. Das Meckern der Schafe und der Duft nach frischem Heu geleiten schnell und sicher zur lebensgroßen Krippe vor dem Kurhaus.
Der Baden-Badener Christkindelsmarkt ist eingebunden in eines der schönsten Areale der internationalen Kur-, Kultur- und Festspielstadt – er ist nicht nur willkommener Treffpunkt, sondern auch ein Ort des „vorweihnachtlichen Erlebens“, wo es sich bei einem Glas Glühwein oder Punsch und kulinarischen Leckereien herrlich entspannen, bummeln und auch wieder einmal träumen lässt.
Besuchen Sie Baden-Baden in der ­etwas stilleren Jahreszeit, und Sie werden feststellen: Die „Sommerhauptstadt Europas“ ist auch im Winter eine Reise wert!

Angebot
„Baden-Badener Christkindelsmarkt“

buchbar: 23. November bis 22. Dezember 2010
• 2 Übernachtungen inklusive Frühstücksbuffet und Kurtaxe
• ein Willkommensgruß auf Ihrem Zimmer
• ein Besuch der Caracalla-Therme (3 Stunden)
• Einladung in die Spielbank mit einem Glas Sekt zur Begrüßung
• eine Tasse Glühwein auf dem Baden-Badener Christkindelsmarkt
• Christkindelsmarkt-Tasse als kleine Erinnerung
Arrangementpreis: ab 99 Euro pro Person im DZ • ab 136 Euro im EZ

Highlights
Museum Frieder Burda
Duane Hanson und Gregory Crewdson – ­Unheimliche Wirklichkeiten
27. November 2010 bis 6. März 2011

Staatliche Kunsthalle
Jeder Künstler ist ein Mensch!
Positionen des Selbstportraits
bis 9. Januar 2011

Festspielhaus Baden-Baden
Max Raabe und das Palast Orchester
26. November 2010

Festspielhaus Baden-Baden
Ballett International mit dem Mariinsky-­Ballett St. Petersburg
21. bis 28. Dezember 2010

Kurhaus Baden-Baden
Silvester-Dinner-Ball
31. Dezember 2010

Informationen
Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH
Schloss Solms
Solmsstraße 1
D-76530 Baden-Baden
Tel (+49-72 21) 27 52 00
info@baden-baden.com
www.baden-baden.com

Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.