SIMsKultur Online

Der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt vom 17. November bis 23. DezDer stimmungsvolle Weihnachtsmarkt vom 17. November bis 23. DezDer stimmungsvolle Weihnachtsmarkt vom 17. November bis 23. DezDer stimmungsvolle Weihnachtsmarkt vom 17. November bis 23. DezDer stimmungsvolle Weihnachtsmarkt vom 17. November bis 23. Dez

Düsseldorf im Advent

Nostalgische Markthütten, volle Einkaufstüten, weltbekannte Athleten, große Oper, renommiertes Ballett und anregende Ausstellungen versprechenden einen abwechslungsreichen Besuch.

Der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt vom 17. November bis 23. Dezember 2011 wird an gleich sieben verschiedenen Orten in der belebten Innenstadt indivi­duell inszeniert. Alle liegen in unmittelbarer Nähe zueinander, sodass die Besucher bequem zu Fuß die verschiedenen „Themenwelten“ erreichen. Eine zauberhafte Kulisse bietet zum Beispiel der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz, direkt vor dem historischen Düsseldorfer Rathaus. Hier befindet sich ein Handwerkermarkt, auf dem Kunstschmiede, Drechsler, Glasbläser, Maler und Kerzenzieher ihre selbst gemachten Waren anbieten. Auch die anderen Plätze verzaubern ihre Besucher mit liebevoll gestalteten Hütten und ihrer romantischen Atmosphäre. Ein Highlight ist auch in diesem Jahr wieder die rund 450 Quadratmeter große Eislaufbahn auf dem Gus-taf-Gründgens-Platz vor dem Düsseldorfer Schauspielhaus. Der verkaufsoffene Sonntag, 11. Dezember, bietet in der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr Geschenke-Shopping pur.

Allen, die das Einkaufserlebnis mit einem Musik- und Balletthochgenuss verbinden möchten, sei das Premierenwochen­ende am 2., 3. und 4. Dezember 2011 der Deutschen Oper am Rhein mit den Opern Der Barbier von Sevilla und Carmen sowie der Ballett­premiere b.10 inklusive Chor und Orchester des Ballettmeisters Martin Schläpfer empfohlen, der im Jahr 2010 in der internationalen Kritikerumfrage des Ballettmagazins tanz als „Choreograf des Jahres“ ausgezeichnet worden ist.

Auch Wintersportfans kommen in Düsseldorf auf ihre Kosten: Mit dem 10. FIS-Skilanglauf-Weltcup, der ebenfalls am 3. und 4. Dezember stattfindet, ist die NRW-Landeshauptstadt ein anerkannter Wintersport­ort. Vor der Silhouette von Altstadt, Schloss- und Rheinturm entsteht wieder eine spektakuläre, 800 Meter lange Schneestrecke. Hier sprinten die weltbesten Skilangläufer um Weltcuppunkte. Der Besuch ist kostenlos, inklusive des vielseitigen Musik- und Unterhaltungsprogramms!

„Art in Düsseldorf“-Interes­sierte sollten unbedingt eines der 26 Düsseldorfer Museen besuchen: Das Museum Kunstpalast zeigt in der Ausstellung Weltklasse. Die Düsseldorfer Malerschule 1819 bis 1918 rund 400 Werke bedeutender Künstler aus seiner einzigartigen Sammlung. Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen präsentiert in K20 (Grabbelplatz) die Ausstellung Die andere Seite des Mondes mit Werken von acht Pionierinnen avantgardistischer Kunst der 1920er- und 1930er-Jahre. Für Fotofans ein Muss: die Ausstellung Frontline im NRW-Forum Düsseldorf. Der Fokus liegt auf dem brandaktuellen Thema der Bilderflut aus den Ländern des Nahen Ostens und den dortigen Aufständen gegen die herrschenden Regime.

Die Führung „Advent, Advent …!“ bietet auf den Spuren des historischen Düsseldorf einen kurzweiligen Bummel durch das Lichtermeer der festlichen Altstadt mit weihnachtlichen Geschichten und Gedichten. Zum Abschluss lockt duftender Glühwein, für die Kleinen dampfender Kakao.

18. November bis 17. Dezember 2011

Fr und Sa, jeweils 16 Uhr

www.duesseldorf-tourismus.de/weihnachtsmarkt

­

Angebote

der zentral gelegenen Hotels

Holiday Inn ­Düsseldorf und

Hotel Garni Sir & Lady Astor

ab 59 Euro pro Person im Doppelzimmer


Leistungen:

• 1 Übernachtung inklusive Frühstück

• 1 Düsseldorf WelcomeCard

• 1 Düsseldorf Info-Paket (erhältlich in den ­Tourist-Informationen)


Information und Buchung

Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

Postfach 10 21 63, D-40012 Düsseldorf

Tel. +49 (0) 211/17 2 02-854

welcome@duesseldorf-tourismus.de

www.duesseldorf-tourismus.de

Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.