SIMsKultur Online

Altstadt Weihnachten2ChristkindlmarktGassenromantik2Haferlwinter01Konzert KrippenwegStern KrippenwegWintercafé1Winterliche Altstadt

Landshut – und ewig lockt die Stadt …

Staunen, erleben, genießen und dabei auf hohem Niveau nach Lust und Laune einkaufen. Das ist möglich! Wo? Natürlich in der charmanten Herzogsstadt Landshut, zauberhaft an der Isar gelegen.

Staunen, erleben, genießen und dabei auf hohem Niveau nach Lust und Laune einkaufen. Beim Spaziergang durch die Altstadt, einem der prächtigsten Straßenzüge Bayerns, oder durch die vielen romantischen Gassen entdecken Sie nicht nur die Schönheiten des historischen Zentrums, sondern auch eine Vielfalt an Geschäften von preiswert bis exklusiv für jeden Geschmack und für jedes Budget. Landshut versprüht seinen ganz besonderen Charme das ganze Jahr über und macht Lust auf mehr!

Landshuter Haferlwinter

Entdecken Sie die Stadt in der Weihnachtszeit, wenn Landshut zum Wintermärchen wird. Der Landshuter Haferlwinter (18. bis 20. November 2011) bildet den Auftakt an Besonderheiten während der Wintermonate. Keramiker aus Stadt und Land präsentieren traditionelle und moderne Keramik im wunderschönen arkadengesäumten Innenhof der Stadtresidenz, des ersten und in seiner Originaltreue einzigen Renaissancepalazzos nördlich der Alpen, zur Einstimmung auf die „stade Zeit“. Schier unerschöpflich ist das Angebot kreativer Töpferkunst, und das Leuchten der Kerzen und Lichterketten taucht den Palazzo am Abend in eine einzigartige Atmosphäre.

Unter der Ägide italienischer Meister entstand der Bau im Jahr 1543 nach dem Vorbild des Palazzo Te in Mantua. Gewölbte Säle im Inneren wurden mit bedeutenden Bilderzyklen und Stuckdekorationen nach italienischem Vorbild ausgestattet, und erst unlängst wurden hier seltene französische Papiertapeten aus dem Jahr 1803 freigelegt.

Landshuter Krippenweg

Eingebunden in das mittelalterliche Flair der altbayerischen Residenzstadt, führt Sie der Landshuter Krippenweg vom 26. November 2011 bis 8. Januar 2012 zu „Kleintheatern der Heilsdarstellung“ in einer Stadt der Kirchen und Klöster. Ein etwa zwei Kilometer langer Rundkurs führt die Besucher des Krippenwegs unter dem Motto „Folge dem Stern zu den Krippen in Landshut“ von der Hauptausstellung in der Dominikanerkirche über Kirchen, Klöster und Krippen in verschiedenen Geschäften zum Christkindlmarkt in die Freyung, der zweifellos zu den schönsten in ganz Bayern zählt. In der Dominikanerkirche werden jedes Jahr wechselnde Krippen unterschiedlichster Größen, Materialien und Herkunft gezeigt. In der Stadtresidenz sind Krippen aus den verschiedensten Missionsländern zu bewundern, und die Schaufenster der Geschäfte in Landshut werden als „Bühnen“ zur Verfügung gestellt.

An allen vier Adventswochenenden finden zahlreiche weihnachtliche Konzerte in der Dominikanerkirche Sankt Blasius sowie in der Heiligkreuzkirche statt. Bei einem Besuch eines dieser Konzerte erwartet Sie akustischer Hochgenuss, gepaart mit einer Fülle an optischen Highlights in Form ­barocker Schönheit. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei.

Landshuter Christkindlmarkt

Wem nach diesem stimmungsvollen Erlebnis so richtig weihnachtlich zumute ist, dem empfiehlt sich ein Besuch auf dem Landshuter Christkindlmarkt, zwei Gehminuten von der Dominikanerkirche entfernt. Schon die Kulisse ist einzigartig! Vor der Kirche Sankt Jodok und zu Füßen der majestätischen Burg Trausnitz lockt der glitzernde Weihnachtsmarkt mit seiner ­romantischen Atmosphäre. Vom liebevoll verarbeiteten Kunsthandwerk über klas­sischen Weihnachtsschmuck bis hin zum traditionellen Weihnachtsgeschenk, hier finden Sie alles, was das Herz begehrt.

Lassen Sie sich treiben, und genießen Sie ein Glas Glühwein im Schatten der Burg …

Informationen

Verkehrsverein Landshut e. V.

Landshut Tourismus

Altstadt 315, D-84028 Landshut

Tel. +49 (0) 871/92 2 05-0

tourismus@landshut.de

www.landshut.de

Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.