Eröffnung der Sonderausstellung „Iss was?!“Eröffnung der Sonderausstellung „Iss was?!“Eröffnung der Sonderausstellung „Iss was?!“SashaWalleczek © Julia Grandegger

Iss was?!

Mitmachausstellung zum Entdecken & Schmecken.

In der aktuellen Sonderausstellung im ­lebensspuren.museum Wels dreht sich alles um das Thema Essen: um Gewinnung und Ver­arbeitung, Geschmack, Geruch und andere Eigenschaften. Manche Nahrungsmittel haben eine interessante und abenteuerliche Geschichte, und die Wege der Lebensmittel bis auf unseren Teller sind vielfältig und spannend.
In Iss was?! werden die jungen Besu­cher(innen) auf Entdeckungsreise geschickt. Für Forscher und Detektive gibt es an jeder Station etwas zu untersuchen, zu kombinieren oder aufzudecken. Mit Neugierde, Experimentierlust und einer Prise Fantasie lassen sich alle Rätsel der Ausstellung lösen und nebenbei kann eine Menge über unsere Grundnahrungsmittel, ihre Gewinnung, Verarbeitung und Veredelung gelernt werden.
Essen hat wenig mit dem Kopf, sondern eine Menge mit der Nase, dem Bauch, Gewohnheiten, gemachten Erfahrungen, Erziehung, Umwelt und angeborenen Vorlieben zu tun. Hier möchte die Ausstellung ansetzen. Ziel ist es, den kleinen und großen Besucher(inne)n die Sinne zu öffnen, sie Freude und Lust im Umgang mit unseren Nahrungsmitteln erfahren zu lassen und damit gleichzeitig die Wertschätzung unserer Lebensgrundlage zu fördern.
Verschiedenste interaktive Objekte, Werkstätten, Texte und Bilder in gestalteten Räumen, die sich jeweils unterschiedlichen Aspekten aus dem großen Bereich der Ernährung widmen, machen Iss was?! zu ­einer einzigartigen Sonderschau.
Damit das sinnliche Erleben beim Essenbereiten nicht zu kurz kommt, gibt es, nach Voranmeldung, die Möglichkeit unter Anleitung kleine Gerichte selbst zuzubereiten.
Iss was?! ist eine Leihgabe des Kinder- und Jugendmuseums München und richtet sich an Kinder ab 5 Jahren im Familien- und Gruppenverband.
bis 20. Dezember 2013, Di–Fr 10–16 Uhr, Sa 12–18 Uhr

Im Rahmen dieser Sonderausstellung werden verschiedene pädagogische Programme für Kindergärten und Schulen sowie spezielle Zusatzveranstaltungen für Groß und Klein angeboten.
Ein besonderes „Schmankerl“ ist hier sicherlich der Vortrag „Feiertage ohne Extraspeck“ von und mit der bekannten Ernährungsberaterin Sasha Walleczek am Dienstag, dem 26. November, um 19 Uhr, Eintritt frei!

Information und Anmeldung

lebensspuren.museum

Pollheimerstraße 4, A-4600 Wels

Tel. +43 (0) 72 42/70 6 49

museum@lebensspuren.at

http://www.lebensspuren.at

Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.