SIMsKultur Online

Foto: Andrea Eckert, Gertrud im Stadttheater Baden


Gertrud

7. bis 8. April 2010
Innerhalb eines Vierteljahrhunderts hat die skandinavische Literatur drei unvergleichliche Frauenstücke hervorgebracht: Ibsens „Nora oder Ein Puppenheim“, Strindbergs „Fräulein Julie“ und Söderbergs „Gertrud“, die zu den großen Frauenrollen der Weltliteratur zählt.

Gertrud, vor ihrer Ehe eine gefeierte Sängerin, verlässt ihren Ehemann auf der Suche nach sich selbst. Nach dem Scheitern ihrer Beziehung zu einem jüngeren Mann ist sie schließlich auf sich selbst verwiesen.

Hjalmar Söderberg (1869–1941) schrieb das liebevoll, ironische Kammerspiel „Gertrud“ 1906 unter dem Einfluss seiner eigenen Liebesgeschichte.

Gastspiel Landestheater Niederösterreich

Regie: Johannes Gleim
Ausstattung: Daniela Juckel

Besetzung:
Andrea Eckert, Patrick O. Beck, Paul Matic, Michael Rastl

Details zur Spielstätte:
Theaterplatz 7, A-2500 Baden bei Wien

Veranstaltungsvorschau: Gertrud - Stadttheater Baden

Keine aktuellen Termine vorhanden!