SIMsKultur Online

Foto: Dorothee Hartinger und Zwirbeldirn


Dorothee Hartinger und Zwirbeldirn

26. Juli 2011
Ein Bayerischer Abend!: Dorothee Hartinger liest Gedichte und Texte u. a. von Karl Valentin und "Zwirbeldirn" singen und spielen Balladen, Jodler, niederbayrische Arien, Fern-Nah-Östliches, Südamerikanisches, Zwiefache und "was Schnölls!"

Dorothee Hartinger - Lesung
Beatrix Glöckner - Geige
Evi Keglmair - Geige
Maria Hafner - Geige
Simon Ackermann - Kontrabass

Dorothee Hartinger liest Gedichte und Texte von Eugen Oker (u.a. "wos scheins", "fusboll"), Karl Valentin ("ein komischer Liebesbrief", "Brief aus Bad Aibling", "Streit mit schönen Worten"), O.M.Graf ( "Das Sauohr"), Harald Grill (u.a."Das Liebesgedicht"), Felix Hörburger( "Sheißdraurige Gschicht vom Leberknedel", "Festessen", "Zwifach"), Johannes Gick("Der Glaube"), Alfons Sauerbeck("Frühstücksdramen") und Christine Blumenschein("Weid zeit vergeht","Emanzipation").

"Zwirbeldirn" begeistern mit ihrer frechen Art zu musizieren!
Sie singen und spielen alles, was ihnen unter die Finger kommt und ins Ohr geht - Volksmusik aus aller Welt: Balladen, Jodler, niederbayrische Arien, Fern-Nah-Östliches, Südamerikanisches, Zwiefache und „was Schnölls! - egal ob im Dreiviertel- oder Siebenachteltakt - angerichtet mit drei Geigen, Kontrabass, Dreigesang, der Bratsche "Konrad" und einer Prise bröseltrockenem Humors.

Details zur Spielstätte:
Theatergasse 7, A-4810 Gmunden
Im Rahmen des Festivals:
Salzkammergut Festwochen Gmunden

Veranstaltungsvorschau: Dorothee Hartinger und Zwirbeldirn - Stadttheater Gmunden

Keine aktuellen Termine vorhanden!