SIMsKultur Online

Philipp Blom


Film und Gespräch: "Der taumelnde Kontinent"

28. Juli 2014
In seinem Bestseller Der taumelnde Kontinent beschreibt der Historiker Philipp Blom die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg als eine voller radikaler Veränderungen und großer Umbrüche. 2014 jährt sich der Ausbruch des Ersten Weltkriegs zum 100. Mal. Regisseur Robert Neumüller nahm dies zum Anlass, das Buch gemeinsam mit Blom als TV-Dokumentation zu verfilmen. Die dreiteilige Reihe Der taumelnde Kontinent blickt dabei bewusst nicht nur auf das prägende Ereignis des Ersten Weltkriegs, sondern stellt die Zeit von 1900 bis 1914, in der Europa ins Wanken geriet, in den Fokus der Betrachtung.

Im Rahmen der Schwerpunktreihe "Also sie ham uns den Ferdinand erschlagen"

18:00 Der taumelnde Kontinent 1. Teil
19:00 Der taumelnde Kontinent 2. Teil
20:00 Der taumelnde Kontinent 3. Teil
21:00 Philipp Blom und Franz Schuh im Gespräch

Details zur Spielstätte:
Theatergasse 7, A-4810 Gmunden
Im Rahmen des Festivals:
Salzkammergut Festwochen Gmunden

Veranstaltungsvorschau: Film und Gespräch: "Der taumelnde Kontinent" - Stadttheater Gmunden

Keine aktuellen Termine vorhanden!