SIMsKultur Online

Foto: Andreas Eggertsberger


Klavierkonzert: Andreas Eggertsberger

10. Aug. 2010
Auf dem Programm stehen: Johann Sebastian Bach - Italienisches Konzert F-Dur, BWV 971, Joseph Haydn - Sonate c-Moll, Hob.XVI/20 und Robert Schumann Kreisleriana - op 16.

Andreas Eggertsberger wurde in Linz geboren. Er studierte zuerst am Bruckner-Konservatorium Linz bei Gottfried Hemetsberger, Konzertdiplom mit Auszeichnung. Anschließend Studien an den Musikuniversitäten Salzburg (Kämmerling) und Wien (Maisenberg). Zusätzlich verfeinerte er sein Klavierspiel bei Thomas Hecht (Singapur), einem Schüler Leon Fleishers. Perfektionierung u. a. bei P. Badura-Skoda, L. Hoffmann, A. Nassedkin D. Leljak, J. Rouvier, A. Greene, M. Masaki und I. Kaltchev. Daneben Absolvierung des Studiums der Politikwissenschaft.

Eggertsberger wurde bei vielen nationalen und internationalen Wettbewerben (u. a. Ettlingen, 2009 Semifinalist beim internationalen Klavierwettbewerb Louisiana USA) mit Preisen ausgezeichnet. Seine Konzerttätigkeit begann er mit 13 Jahren mit seinem ersten Soloabend im Linzer Brucknerhaus. Im selben Jahr folgte sein erstes Auftreten als Solist des Brucknerorchesters Linz.

Anlässlich seines Debüts im Wiener Konzerthaus schrieb Wilhelm Sinkovitz in der „Presse“. „…Wer vom lieben Gott ein bemerkenswertes künstlerisches Empfinden mit auf den Weg bekommen hat, der vermag auch Kanten und Widerhaken im Notengefüge ganz bewusst hörbar zu machen…“. In Oberösterreich war er zuletzt mit Beethoven zu hören, wo er für Begeisterungsstürme bei Publikum und Kritik sorgte. „… Bei Beethovens letzter Klaviersonate Nr. 32 in c-moll, op.111, konnte man sich vom Sog, der von dem 28-jährigen ausging, kaum mehr entziehen… “ (Karin Schütze in den OÖN).

Eggertsberger tritt in Konzerten in Europa und Asien als Solist und in verschiedenen kammermusikalischen Formationen an die Öffentlichkeit. Er war unter anderem in Konzerthäusern wie dem Wiener Konzerthaus, Brucknerhaus Linz, Beethovenhaus Bonn, der Queen Victoria Hall und Esplanade in Singapur etc. zu Gast. Gemeinsame Projekte führten Eggertsberger mit Musikern wie Jörg Demus und Nella Hunkins (ehemalige Cellistin bei den Berliner Philharmonikern, dem Cleveland Orchestra und Solo-Cellistin des Singapore Symphony Orchestras) zusammen. Von der EPTA (European Piano Teachers Association) Serbien wird Eggertsberger regelmäßig zu internationalen Konferenzen eingeladen. Aufnahmen für Rundfunk, Fernsehen und CD im In- und Ausland.

Details zur Spielstätte:
Theatergasse 7, A-4810 Gmunden
Im Rahmen des Festivals:
Salzkammergut Festwochen Gmunden

Veranstaltungsvorschau: Klavierkonzert: Andreas Eggertsberger - Stadttheater Gmunden

Keine aktuellen Termine vorhanden!