SIMsKultur Online

Foto: DANEBEN mit Guido Tartarotti


DANEBEN

28. Okt. bis 23. Dez. 2010
Das neue Programm von Guido Tartarotti.

Mit seinem Debüt "Über Leben - Escape From Meerschweinchenkäfig" gelang dem KURIER-Kolumnisten Guido Tartarotti der Sprung von der Lesung zum Kabarett - und zwar innerhalb eines Programmes. Er montierte Kolumnentexte und Stand-ups zu einer aberwitzigen Reise durch die großen Miß-Verständnisse des Lebens.

Derzeit schreibt und probt Tartarotti an seinem zweiten Programm "Daneben" - und geht einen Schritt weiter. "Daneben" ist ein kabarettistisches Stück und spielt dort, wo sich Tartarotti am besten auskennt: in einer Zeitungsredaktion. Hauptfigur ist ein Journalist, der Tartarotti sein könnte (aber nicht sein muss). Dagegensein ist sein Alltagsgeschäft und sein Aggregatszustand: Gegen Rechsradikale und das Kantinenessen, gegen Klimawandel und Bärlauchgeschmack, gegen den Hunger in der Welt und das Comeback der achtziger Jahre im Modeteil. Wo kämen wir auch hin, wenn ein hauptberuflicher Kritiker einmal dafür ist!

Ja, wohin eigentlich? Der Protagonist probiert es aus, und kommt unter anderem in ein Flugzeug nach ganz woanders, zusammen mit den Passagieren Kopfbär und Kompakt. Und stellt fest: Am besten steht es sich doch daneben.

In der aus seinen Kolumnen und von seinem ersten Programm bekannten Form der wilden assoziativen Reise beschreibt Tartarotti den Aberwitz des journalistischen Alltags ebenso wie die großen Menschheitsthemen Hypochondrie, Beef or chicken und das Regal Leksvik. Außerdem kommen diesmal der Gemeine Blauzungenskink, die Stinknase und das Erotikbier zu ihren großen Auftritten.

Außerdem exklusiv: Die schönsten Zeitungs-Pannen und das erste Interview mit dem Krone-Leserbriefschreiber.

Details zur Spielstätte:
Walfischgasse 4, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: DANEBEN - stadtTheater walfischgasse

Keine aktuellen Termine vorhanden!