SIMsKultur Online

Der Opernball

15. April 2011
Eine Operette von Victor Léon und H. von Waldberg nach dem Lustspiel "Die Rosa-Dominos" von Alfred-Charlemagne Delacour und Alfred Hennequin. Bekannte Melodien stehen auf dem Programm!

Musik von: Richard Heuberger

Regie: Horst Zander

Inhalt:
Der Opernball - eine Veranstaltung, die man maskiert besucht. Und bei der man hoffen kann, bei allerlei verbotenen Vergnügungen unentdeckt zu bleiben. Doch wenn leichtfertige Ehemänner in die Falle ihrer Ehefrauen hineintappen und demaskiert werden - dann ist Schluss mit lustig! Zwei Männer sind auf Abenteuer aus, doch zwei schöne Unbekannte - jede im rosa Domino - sorgen für Verwirrung und jede Menge Stress für die leichtfertigen Herren. Sie ahnen nicht, dass unter dieser charmanten Maskierung ihre Ehefrauen stecken. Dann taucht ein dritter rosa Dominos auf und stiftet noch mehr Chaos: Das Stubenmädchen hat sich diesen geliehen, um selbst heimlich auf den Ball zu gehen.
Sie ahnen schon, dass diese Geschichte nicht gut ausgehen kann - doch inzwischen haben wir unseren Spaß an der turbulenten Komödie mit ihren spritzigen Dialogen und ihrer wunderbaren Situationskomik. Wir genießen die Verwechslungen, die findigen Ausreden der Herren und die Lebenslust aller Beteiligten, die das Geschehen wie eine Lawine vorantreibt, bis am Schluss alles aufgedeckt wird.

Zur Musik:
Der Opernball ist wohl das vornehmste und liebenswürdigste Werk der ausklingenden ersten Blütezeit der Wiener Operette. Heubergers Musik, mit meisterlichem Können gestaltet, vermag auch den heutigen Hörer durch ihren graziösen Charme, ihre geschmeidige Melodik und ihr anziehendes klangliches Kolorit zu entzücken. Ein prächtiges Stück voll pulsierenden Lebens.

JUNGES THEATER Graz
hat es sich zur Aufgabe gemacht, jungen Sängerinnen und Sängern zu Beginn ihrer Laufbahn die Chance zu geben, bühnenpraktische Erfahrungen zu sammeln. Um die talentierten Stars von Morgen auf ihr Berufsleben vorzubereiten, wird pro Jahr in einem von erfahrenen Theaterleuten geleiteten Workshop eine musikalische Produktion (Oper, Operette, Musical) erarbeitet, die anschließend u. a. im Stadttheater Leoben gespielt wird. Der Charme der jungen Stimmen und die Begeisterung der jugendlichen Akteure übertragen sich auf die Zuschauer.

Details zur Spielstätte:
Herzog Leopold-Straße 17-21, A-2700 Wiener Neustadt

Veranstaltungsvorschau: Der Opernball - Stadttheater Wiener Neustadt

Keine aktuellen Termine vorhanden!