Hungarythm – Der Tanz erwacht zum Leben

27. April 2011
Die beste Tanzgruppe wird in Wiener Neustadt als Anlass des Internationalen Tages des Tanzes auftreten. Vorsicht – das Erlebnis wird unvergesslich! Volkstanz, wie es noch kein anderer konnte, und wie es noch keine gesehen hat.

Die Stadttheater Wiener Neustadt wird der Gastgeber einer besonderen Aufführung sein. Eine einzigartige Tanzgruppe wird in der Stadt auftreten, dessen Produktion ein unvergessliches Erlebnis für das Publikum in Eisenstadt sein wird.
Die Besonderheiten der ungarischen Kultur, die atemberaubende Musik und die temperamentvollen Tänze, breiten sich weltweit aus. Im Ausland ziehen sie schon seit Jahren ein großes Publikum an. Presidance weckt das Interesse von vielen Menschen, denn die Tanzgruppe von Vári Bertalan besteht aus den besten Tänzern aus ganz Ungarn. Vári Bertalan, Gründer, Solist und Choreograph der Gruppe wurde als besten Tänzer in Ungarn gewählt und erhielt auch den Harangozó Preis. Sein Name ist Weltweit bekannt, da die ausländische Auftritten von Presidance eine sehr gute Kritik erhielten. Überfüllte Zuschauerräume, begeisterte Massen und eine zehnminütige Standing-Ovation nach jeder Vorstellung. Presidance ist eine der niveauvollsten Tanzgruppen in Ungarn. Die kreative Vorstellung, alle von Vári Bertalan wie Michael Flatley in Lord of the Dance geschaffen, sind auch wegen ihrer Interaktivität ein unvergessliches Erlebnis für alle Zuschauer, sie diese sich als Teil der Aufführung fühlen können. Den Erfolg dieser talentierten Tanzgruppe beweist auch eine Einladung zum New Yorker Broadway. Anselmo Crew begleitet die Tänzer mit entzückender Live Musik komponiert von Kerekes Band und Csik Band. Die Tänzer werden während der Aufführung von einem Artisten aus dem Circus „Cirque du Soleil” noch verstärkt. Die Kulissen wurden von Szabolcs János und sein Crew, die schon mit Steven Spielberg zusammen arbeiteten, auf die Bühne geträumt. Hungarythm benutzt den Tanz, die Musik und den Circus, um die Zuschauer auf eine unvergessliche Reise zu schicken, wo die wichtigsten Stationen unseres Lebens wiedergespielt werden. Mal in Tränen, mal erstaunt und mal sehr amüsant erkennt der Zuschauer sich selbst und sieht sein eigenes Schicksal.

Details zur Spielstätte:
Herzog Leopold-Straße 17-21, A-2700 Wiener Neustadt

Veranstaltungsvorschau: Hungarythm – Der Tanz erwacht zum Leben - Stadttheater Wiener Neustadt

Keine aktuellen Termine vorhanden!