Stephansdom


Arvo Pärt - Johannespassion

22. März 2014
Ein Konzert-Highlight im Wiener Stephansdom ist die Johannespassion vom estnischen Komponisten Arvo Pärt. Durch ihre archaische Musiksprache und die spirituelle Aura hebt sich diese Johannespassion von allen anderen Werken dieser Gattung ab. Nicht zuletzt dank der Aufführung durch das weltbekannte Hilliard Ensemble wurde sie zum Kultwerk.

Passio Domini Nostri Jesu Christi secundum Joannem
1982, kurz nach Arvo Pärts Übersiedlung nach Deutschland komponiert, machte die Passion den estnischen Komponisten rasch berühmt. Der Vertonung liegt der lateinische Text des Johannesevangeliums aus der Vulgata zugrunde. Bemerkenswert ist, dass Pärt den Text des Evangelisten nicht, wie sonst üblich, durch einen Solisten, sondern durch ein Gesangsquartett vortragen lässt; vielleicht ist dies als Hinweis auf die vier Evangelisten zu verstehen.

Die geringe Besetzung und das beschränkte Tonrepertoire sind auf den mittelalterlichen Tintinnabuli-Stil, den so genannten Glöckchen-Stil, zurück zu führen.

Karten:
Telefon: +43 1 58186-40
tickets@kunstkultur.com
www.kunstkultur.com

Details zur Spielstätte:
Stephansplatz 1, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: Arvo Pärt - Johannespassion - Stephansdom

Keine aktuellen Termine vorhanden!

Taxi 40100

Monatsgewinn in Wien

Taxi 40100 befördert monatlich zehntausende BesucherInnen zu deren Kulturevents. Dieses Monat verlosen wir folgende Freikarten:

Böhse Onkelz Tour 2020 © Wizard Promotion

1x2 Tickets für die Böhse Onkelz Tour 2020 die am 5. Mai 2020 in der Wiener Stadthalle gastiert!

Weitere Infos und zur Verlosung anmelden


Taxi APP Europaweit