SIMsKultur Online

J. Haydn: „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“

15. April 2011
Mit den Solisten des Wiener KammerOrchesters. Texte: Peter Simonischek & Brigitte Karner.

Haydns weltbekannte Musik über den Tod Christi ist an diesem Abend in der Streichquartettfassung zu hören. Eine Fassung, welche 1787, fast zehn Jahre vor der Umarbeitung in das berühmte Oratorium, komponiert wurde. Das Werk besteht aus sieben langsamen Sätzen zu den letzten Worten Jesu Christi am Kreuze.
Zwischen den einzelnen Musikteilen wird das Künstlerehepaar Brigitte Karner & Peter Simonischek – der besonderen Stimmung der Fastenzeit folgend – passende Werke bekannter Literaten über Tod und Auferstehung lesen. Es freut uns besonders, dass diese wunderbaren Bühnenstars ihr Können in den Dienst des Stephansdoms stellen!
Das Projekt wird auf eines der höchsten christlichen Feste des Jahres, Ostern, einstimmen!

Karten:
Telefon: +43 1 58186-40
www.kunstkultur.com

Details zur Spielstätte:
Stephansplatz 1, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: J. Haydn: „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“ - Stephansdom

Keine aktuellen Termine vorhanden!