SIMsKultur Online

Musik im Gottesdienst I

14. Aug. 2011
Die Capella Wilthinensis pflegt in den Gottesdiensten der Stiftskirche kontinuierlich frühbarocke österreichische Kirchenmusik mit herausragenden Komponisten wie Johann Heinrich Schmelzer, Johann Stadlmayr und Heinrich Ignaz Franz Biber.

Capella Wilthinensis, Norbert Matsch (Leitung), Kurt Estermann (Orgel), Abt Raimund Schreier OPraem (Zelebrant)

Romanus WEICHLEIN (1652 –1706)
Missa Praecursoris Domini (aus: Parnassus ecclesiastico musicus, 1702)

Johann Sebastian BACH (1685 –1750)
Choralbearbeitung "Jesu, meine Zuversicht" BWV 728

Auch der in Linz geborene Romanus Weichlein gehört in diese Reihe. Er wirkte ab 1591 viele Jahre als Kaplan und Musiker im Kloster Säben bei Brixen. Aus der dort entstandenen Messensammlung gelangt in Wilten die "Missa Praecursoris Domini" zur Aufführung.

Eintritt frei.

Details zur Spielstätte:
Klostergasse 7, A-6020 Innsbruck

Veranstaltungsvorschau: Musik im Gottesdienst I - Stift Wilten

Keine aktuellen Termine vorhanden!