SIMsKultur Online

Karl Schmidt-Rottluff, Junger Wald und Sonne, 1920, Öl auf Leinwand, 76,5 x 90,5 cm, Sammlung Hermann Gerlinger, Foto: Archiv Gerlinger


„Die Natur ist so schön“ - Landschaften der »Brücke«-Maler

15. Mai bis 4. Sept. 2011
Die Maler der Künstlergruppe „Brücke“ haben sich mit dem Sujet der Landschaft Zeit ihres Lebens in allen Medien – Öl, Aquarell, Zeichnung und Druck - auseinandergesetzt.

Überwog anfangs der Gedanke des Rückzugs in die unberührte Natur, die in schnellen Skizzen eingefangen wurde, so diente die Landschaft bald als Ausdrucksträger gesteigerter Empfindungen. Mit der Abstraktion und Vereinfachung von Landschaftsformationen wuchs die Kraft des Ausdrucks. Der in Umfang und Qualität ungewöhnlich reiche Bestand der Sammlung Hermann Gerlinger ermöglicht es, das Thema in all seinen Facetten aufzuzeigen.

Details zur Spielstätte:
Friedemann-Bach-Platz 5, D-06108 Halle (Saale)

Veranstaltungsvorschau: „Die Natur ist so schön“ - Landschaften der »Brücke«-Maler - Stiftung Moritzburg - Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt

Keine aktuellen Termine vorhanden!