SIMsKultur Online

GRIGORIJ SOKOLOV, Klavier

24. Mai 2009
Ludwig van Beethoven Sonate Nr. 2 A-Dur op. 2 Nr. 2 (1795) Sonate Nr. 13 Es-Dur op. 27 Nr. 1, „Sonata quasi una fantasia“ (1800/01) Pause Franz Schubert Sonate D-Dur op. 53 D 850 (1825)

Zum zweiten Mal nach 2003 gastiert der russische Pianist Grigorij Sokolov in den Swarovski Kristallwelten, dessen Rezitals zu Recht als höchste Kunst des Solovortrags gelten. Damit setzen wir die Reihe von Auftritten berühmter Pianisten bei Musik im Riesen fort, zu denen wir in den letzten Jahren u.a. Alfred Brendel, Oleg Maisenberg und Pierre Laurent Aimard begrüßen durften.
Grigorij Sokolov nimmt unter diesen insofern eine besondere Stellung ein, als er seit vielen Jahren fast ausschließlich solo auftritt und seine CDs stets live, in der Atmosphäre des Konzertsaales, einspielt. Für seinen Auftritt in Wattens hat der Pianist – wie Till Fellner am Abend zuvor – u.a. Musik von Ludwig van Beethoven ausgewählt und sorgt damit für eine weitere Vernetzung innerhalb des diesjährigen Festivalprogramms.

Details zur Spielstätte:
Kristallweltenstraße 1, A-6112 Wattens
Im Rahmen des Festivals:

Veranstaltungsvorschau: GRIGORIJ SOKOLOV, Klavier - Swarovski Kristallwelten

Keine aktuellen Termine vorhanden!