SIMsKultur Online

Foto: El Silencio


El Silencio

3. Mai 2010
Flamenco mit Juan Polvillo und La Guita.

Juan Polvillo (Sevilla) ist ein Vertreter des Flamenco puro. Sein Stil zeichnet sich durch Kraft, Temperament und Comic aus. Ergänzt durch die Eleganz und Lebendigkeit von La Guita (Leiterin der Flamencoschule in Wien und der Compañia La Guita) präsentieren sie in „El Silencio" ihr Programm in höchster Präzision und Ausdruckskraft. Der Tanz steht neben reinen Instrumentalstücken im Vordergrund: Fließende Arme und virtuose Fußarbeit, gebündelte Energie und weiche Anmut. So entstehen im Wechselspiel von Körper und Musik Bilder, Melodien und Momente unvergleichlicher Schönheit und Kraft, der Zauber einer universellen Sprache, die das Leben selbst ist. Juan Polvillo, La Guita und La Inés werden von dem intensiven Gesang des Manuel de Tañé (Sevilla) und den Musikern der Gruppe Los Remedios getragen. Der musikalische Bogen spannt sich von Flamenco puro bis zu Jazz-Fusion.

„Silencio - Stille" als Kontrapunkt zum Flamenco, der laut, expressiv und voller Vitalität ist! In „El Silencio" wird die Stille in der Begegnung und im Dialog mit dem Flamenco spürbar. Wenn die Schleusen sich öffnen und die Gefühle unmittelbaren Ausdruck finden, kann in uns Platz entstehen, Raum für Stille, Stille, die uns hören lässt.

Tanz: Juan Polvillo (Sevilla), La Guita, La Inés
Gesang: Manuel de Tañé
Gitarre: Morenito de Triana
Violine: Ciro el Rubio
Cajon, Piano: Mateo Gallito

Details zur Spielstätte:
Theresianumgasse 18, A-1040 Wien

Veranstaltungsvorschau: El Silencio - Theater Akzent

Keine aktuellen Termine vorhanden!