SIMsKultur Online

 


LIBERA ME

19. Jan. bis 21. Feb. 2009
Von Joshua Sobol - eine deutschsprachige Erstaufführung.

Jede Nacht dieselben hohlen Talkshows, ein leeres verwildertes Haus und Enkelkinder, die sich vor dem Tod in seinen Augen fürchten. So beschließt der Vater, sich dem unausweichlichen Tod in Ruhe hinzugeben, doch der Sohn erträgt diese Entscheidung nicht und versucht ihn mit aller Gewalt daran zu hindern. Er findet, der Vater muss wie alle anderen auch mit der toten Seele in ihm klarkommen und mit der Tatsache, dass man im Leben nichts wissen und nichts tun kann.

Der Sohn weicht nicht von der Seite seines Vaters und drängt ihm abwechselnd Essen, Trinken und eine Rasur auf. Bis er begreift, dass er seinem Vater etwas ganz anderes zu geben hat, wenn er ihn liebt.

Details zur Spielstätte:
Fleischmarkt 22, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: LIBERA ME - Theater Drachengasse

Keine aktuellen Termine vorhanden!