SIMsKultur Online

 


Libera me von Joshua Sobol

19. Jan. bis 21. Feb. 2009
Ein existenzielles Missverständnis nennt Joshua Sobol den Kampf Jung gegen Alt.

Der Vater versucht, seiner Familie zu entfliehen, und will in Ruhe aus dem Leben scheiden; doch der Tod in Freiheit bleibt ihm verwehrt, denn sein Sohn lässt ihn nicht los. Erst als sein Vater auf der Intensivstation im Krankenhaus liegt, erkennt der tyrannische Sohn, dass das wirkliche Geschenk der Liebe die Freiheit ist; so kann er schließlich die Schläuche lösen, an die der Vater gekoppelt ist.

Details zur Spielstätte:
Fleischmarkt 22, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: Libera me von Joshua Sobol - Theater Drachengasse

Keine aktuellen Termine vorhanden!