Logo


nach Lulu

11. bis 23. Mai 2015
Die Büchse der Pandora… 100 Jahre nach Wedekind stellt man sich im Theater Drachengasse die Frage: Hat das Bild der Frau als sexuelles Wesen sich grundlegend verändert? Sehen Sie "nach Lulu"?

Ein Mädchen aus der Gosse steigt gesellschaftlich auf und wird zum Todesengel für alle, die sie lieben und begehren. Bis sie selbst der Lust, unter deren Zeichen ihr Leben stand, zum Opfer fällt.

Spielende Mädchen sind die Protagonistinnen, ein junges und ein älteres. Die Geschichte Lulus wird ihnen zu einem Traum in einer neuen, eigenen Ordnung, zu einem Mythos voller Widersprüche (jenseits männlicher Projektionen). Die Männer und die Gräfin von Geschwitz sind Objekte. Sie hängen an der Wäscheleine. Sie sind nur im Fernseher.
Und die Mädchen sind gescheit, träumen gescheit, vom Wesen des Kindes im Mann. Von Lulu, der Traumfrau, träumen sie nicht.

Buch, Regie: Michaela Hurdes-Galli, Pippa Galli
Musik, Komposition: Hans Wagner
Videoschnitt: Michaela Hurdes-Galli
Im Video, Offtexte: Anna Maria Eder, Thomas Kamper, Hans Wagner, Manfred Baschiera, Hendrik Winkler, Lorenzo Tonello
Es spielen: Pippa Galli, Michaela Hurdes-Galli

Details zur Spielstätte:
Fleischmarkt 22, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: nach Lulu - Theater Drachengasse

Keine aktuellen Termine vorhanden!

Taxi 40100

Monatsgewinn in Wien

Taxi 40100 befördert monatlich zehntausende BesucherInnen zu deren Kulturevents. Dieses Monat verlosen wir folgende Freikarten:

David Hasselhoff, Do, 10.10.2019, Wiener Stadthalle, Halle D © KBK GmbH

1x2 Tickets für das Konzert von David Hasselhoff am Do, 10.10.2019 in der Wiener Stadthalle.

Weitere Infos und zur Verlosung anmelden


Taxi APP Europaweit