SIMsKultur Online

NICO AND THE NAVIGATORS - Gioachino Rossini »Petite messe solennelle«

2. bis 3. Sept. 2011
Oratorium als Bildertheater, Glaubensbekenntnisse im 21. Jahrhundert (Uraufführung).

Nicola Hümpel, Konzept / Regie
Nicholas Jenkins, musikalische Leitung
Oliver Proske, Bühne
Frauke Ritter, Kostüm
Andreas Fuchs, Lichtdesign

Mit SooJin Anjou, Nikolay Borchev, Milos Bulajic, Ulf Bunde, Philipp Caspari, Sean Clayton, Peter Fasching, Jan Gerdes, Adrian Gillott, Roman Grübner, Annerose Hummel, Yui Kawaguchi, Julla von Landsberg, Ulrike Mayer, Laura Mitchell, Ted Schmitz, Patric Schott, Elizabeth Weisberg, David Zobel

Eine Produktion von „pèlerinages“ Kunstfest Weimar und Nico and the Navigators. In Koproduktion mit dem Grand Théâtre Luxembourg, den Bregenzer Festspielen (Kunst aus der Zeit) den KunstFestSpielen Herrenhausen und dem Theater Erfurt. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds, die Schering Stiftung, die Augstein Stiftung und aus Mitteln des Landes Berlin. In Kooperation mit der Opéra-Comique Paris, der Opéra de Dijon und der Radialstiftung.

Details zur Spielstätte:
Theaterplatz 1, D-99084 Erfurt
Im Rahmen des Festivals:
Kunstfest Weimar

Veranstaltungsvorschau: NICO AND THE NAVIGATORS - Gioachino Rossini »Petite messe solennelle« - Theater Erfurt

Keine aktuellen Termine vorhanden!