SIMsKultur Online

Foto: Philharmonischer Chor Erfurt


Weihnachtskonzert

25. Dez. 2010
Am 1. Feiertag lädt der Philharmonische Chor Erfurt unter der Leitung von Andreas Ketelhut zum festlichen Weihnachtskonzert ein.

Es bedeutet für das Ensemble den abschließenden Höhepunkt eines ereignisreichen, erfolgreichen Konzertjahres 2010. Auftritte in Rom im Petersdom und der Lateranbasilika (Foto) zählen dazu wie die Mitwirkung in der Oper am Klavier Santa Chiara und Konzerte mit Werken von Dvorák, Fauré und Wetz.

Im Weihnachtskonzert lassen Weihnachtslieder a cappella wie „Joseph, lieber Joseph mein“ und „Maria durch ein Dornwald ging“ im Verein mit Gedichten zur Weihnachtszeit besinnliche Stimmung im moderierten ersten Teil aufkommen. Ein Weihnachtsoratorium schließt sich an, das Oratorio de Noël op. 12 von Camille Saint-Saëns. Am Heiligabend 1858 erklang es erstmals in der Pariser Église de la Madeleine, wo der französische Komponist als Organist wirkte. Die Gleichsetzung des Begriffs „Weihnachtsoratorium“ mit dem Werk von J. S. Bach verstellt häufig den Blick auf die große Vielfalt in diesem Bereich. Das romantische Oratorium von Saint-Saëns, in der Anlage eher kammermusikalisch, erhält durch die Instrumentation mit Streichern, Orgel und Harfe seine besondere lyrische Stimmung.

Philharmonischer Chor Erfurt und Solisten
Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Erfurt

Dirigent Andreas Ketelhut

Details zur Spielstätte:
Theaterplatz 1, D-99084 Erfurt

Veranstaltungsvorschau: Weihnachtskonzert - Theater Erfurt

Keine aktuellen Termine vorhanden!