Am Ziel


Am Ziel

11. März bis 26. Juni 2015
Am Ziel wurde 1981 bei den Salzburger Festspielen in der Regie von Claus Peymann uraufgeführt. Seinem Stück stellte Bernhard ein Zitat des französischen Philosophen Blaise Pascal voran: "Die Sorgen des menschlichen Lebens haben all das bewirkt; als man das erkannte, wählte man die Zerstreuung."

Inhalt:
Seit dreiunddreißig Jahren fahren Mutter und Tochter am gleichen Tag nach Katwijk ans Meer, um den endlosen Rhythmus von Flut und Ebbe zu genießen. Seit dem Tod des Vaters vor zwanzig Jahren haben sie diese Reise nur zu zweit unternommen – aneinandergefesselt in gegenseitiger Abhängigkeit. Doch in diesem Jahr wird es anders sein.
Ein dramatischer Schriftsteller wird sie begleiten und das gemeinsame Ritual von Mutter und Tochter brechen. In monologischen Erinnerungsspiralen beschwört die Mutter die beklemmende Familiengeschichte. Für sie gibt es kein Innehalten, kein Schweigen – die Sprache ist für sie Kontrolle, bedeutet Stabilität. Die etablierte Sicherheit der Mutter wird durch den Gast, den Eindringling, gefährdet.
Er fordert sie mit seinen Gedanken über den gesellschaftsverändernden Beitrag des Theaters heraus, insbesondere mit seinem umjubelten Stück Rette sich wer kann.

Mit:
Regie - Cesare Lievi
Bühnenbild - Maurizio Baló
Kostüme - Birgit Hutter
Die Mutter - Andrea Jonasson
Die Tochter - Therese Lohner
Ein dramatischer Schriftsteller - Christian Nickel
Ein Mädchen - Martina Ebm

Weitere Informationen - Termine:
Zusätzliche Vorstellungen um 15:00 Uhr an folgenden Tagen: 22. März, 5. April, 10, Mai und 21. Juni 2015.

Details zur Spielstätte:
Josefstädter Straße 26, A-1080 Wien

Veranstaltungsvorschau: Am Ziel - Theater in der Josefstadt

Keine aktuellen Termine vorhanden!

Taxi 40100

Monatsgewinn in Wien

Taxi 40100 befördert monatlich zehntausende BesucherInnen zu deren Kulturevents. Dieses Monat verlosen wir folgende Freikarten:

Böhse Onkelz Tour 2020 © Wizard Promotion

1x2 Tickets für die Böhse Onkelz Tour 2020 die am 5. Mai 2020 in der Wiener Stadthalle gastiert!

Weitere Infos und zur Verlosung anmelden


Taxi APP Europaweit