SIMsKultur Online

Peter Turrini - CollageC´est la vie - Eine Revue


C´est la vie - Eine Revue

17. Sept. 2014 bis 3. März 2015
Sehen Sie die Uraufführung des Peter Turrini-Stücks im Theater in der Josefstadt.

Das Schönste am Theater ist, daß man immer wieder alles neu erfinden kann. Am Theater kann man alles behaupten, es muß nur interessant weitergehen. Eine verlebte, laszive, geschminkte, ältere Frau tritt auf und sagt, sie sei eine Hure, leider blieben in letzter Zeit die Freier aus. Interessant, denkt sich das Publikum, und wie geht die Sache weiter?
Die alte Hure wischt sich die Schminke aus dem Gesicht, legt sich einen Schleier um den Kopf, sagt, sie sei die Mutter Teresa und sie hätte gerade den Friedensnobelpreis bekommen. Das Publikum ist keineswegs empört, es will nur wissen, was jetzt kommt. Fährt sie nach Stockholm oder geht sie wieder zurück auf den Strich?
Im Theater ist alles möglich, besonders das Gegenteil. Es ist in keine Ordnung zu bringen.
(Auszüge aus C’est la vie)

Mit:
Regie - Stephanie Mohr
Bühnenbild - Miriam Busch
Kostüme - Alfred Mayerhofer
Musik, Musikalische Leitung - Wolfgang Schlögl

Hilde Dalik
Thomas Mraz
Alexander Pschill
Erich Schleyer
Susanna Wiegand

Details zur Spielstätte:
Josefstädter Straße 26, A-1080 Wien

Veranstaltungsvorschau: C´est la vie - Eine Revue - Theater in der Josefstadt

Keine aktuellen Termine vorhanden!