SIMsKultur Online

 


Die Macht der Gewohnheit von Thomas Bernhard

4. Juli bis 1. Aug. 2009
Nach dem erfolgreichen Theatermacher im Sommer 2003 werden Regisseur Helmut Wiesner und Wolfgang Hübsch ein weiteres Bernhard-Stück erarbeiten, das als eines seiner geglücktesten Bühnenwerke gilt.

Regie: Helmut Wiesner
Bühne: Peter Loidolt
Premiere: Montag, 6. Juli 2009, 19:30 Uhr
Theater Reichenau, Neuer Spielraum
Die Macht der Gewohnheit behandelt Thomas Bernhards Einstellung gegenüber der Sinnlosigkeit der Kunst wie des Lebens; er demonstriert die Unmöglichkeit, jene Perfektion zu erreichen, die wir ein Leben lang anstreben und erreicht dabei lustspielhafte Dimensionen. Durch seinen Sentenzenstil mit der stehenden Wendung Morgen Augsburg, durch possen- und slapstickhafte Elemente erhält das Stück komisch-absurde Qualität.
Die Handlung spielt im Zirkusmilieu - eine Metapher für Artistik schlechthin. Schauplatz ist der Neue Spielraum, die Arena des von Altersgebrechen und Konzentrationsschwäche geplagten Zirkusdirektors Caribaldi, der verzweifelt bemüht ist, eine perfekte Aufführung von Schuberts "Forellenquintett" zustande zu bringen. Zu diesem Zweck terrorisiert er seit zweiundzwanzig Jahren seine Truppe - den Jongleur, den Spaßmacher, den Dompteur und die seiltanzende Enkelin. Jeden Tag müssen sie proben, kommen aber über das Stimmen der Instrumente kaum hinaus. Es ist zu einem qualvoll dilettantischen Ritual geworden, auf das die Mitspieler mit Disziplinlosigkeit, Aggression, Trunkenheit und Sabotage reagieren. Caribaldi lässt jedoch in seinem Perfektionszwang nicht davon ab, seinen Traum zu verfolgen und übt seine Schreckensherrschaft über die vier ihm ausgelieferten Existenzen aus, die er mit seiner Idee von der hehren Kunst peinigt.
Wolfgang Hübsch bezeichnet diese große Rolle als einen weiteren Meilenstein in seiner Schauspieler-Karriere. Jeder einzelne in diesem Ensemble brennt für Thomas Bernhard und die skurrilen Figuren, die er ihnen mit diesem Stück schenkt

Details zur Spielstätte:
Hauptstraße 28, A-2651 Reichenau/Rax
Im Rahmen des Festivals:
Festspiele Reichenau

Veranstaltungsvorschau: Die Macht der Gewohnheit von Thomas Bernhard - Theater Reichenau

Keine aktuellen Termine vorhanden!