SIMsKultur Online

Orest

17. Mai 2011
Großartiges Erzähltheater mit Objekten.

Der vollMond zu unserer Opernproduktion von Elektra, den Sie nicht versäumen sollten! Orest trägt die Last seiner Familiengeschichte mit sich, die durch Mord und Rache geprägt ist. Um seinen Vater zu rächen, wird auch er zum Mörder. Orest wird nicht verurteilt, bleibt jedoch alleine mit den Geistern aus der Vergangenheit. Er muss erzählen, um sein Leid zu teilen und es so zu mindern.
Und Orest erzählt: mit den gleichen Objekten, ja sogar am gleichen Ort, an dem der Mord an seinem Vater geschah – im Badezimmer. Da wird ein Rasierpinsel zum Tyrannen, eine Bartschere zum Intriganten, ein S-Haken zum Galgen und ein Badeschwamm zur Jungfrau. Und dem Mythos werden so durchaus auch komische Aspekte abgewonnen.

Mit: Manfredi Siragusa

Details zur Spielstätte:
Universitätsstraße 1, A-6020 Innsbruck

Veranstaltungsvorschau: Orest - Tiroler Landestheater - Kammerspiele

Keine aktuellen Termine vorhanden!