SIMsKultur Online

Tux meets Afrika


Tux meets Afrika

6. Juni 2014
Eine Begnung der Volkstanzgruppe ”Höllnstoana” mit “Iyasa”, einer Musik & Theatergruppe aus Zimbawe.

"Umntwana" bedeutet in Ndebele, der Sprache der Zulu in Südafrika "Kind". Humorvolle und berührende Episoden einer afrikanischen Kindheit. Eine Coproduktion - 9 Tänzer, Musiker & Schauspieler der Gruppe IYASA aus Zimbabwe gemeinsam mit einem Schau- & Puppenspieler des THEATRO PICCOLO.

Die Geschichte wird in deutscher Sprache erzählt und gespielt, von den afrikanischen Künstlern aufgegriffen und in Tanz und Musik fortgeführt. So wird eine Brücke gebaut, die es dem Publikum ermöglicht, diese Kultur zu verstehen und zu erfühlen. Eine schwarz-weiße Mischung aus Tanz, Puppen- und Schauspiel und pulsierender Musik. Beeindruckende Stimmen, faszinierende Chöre, Livemusik und ein Rhythmus, der mitreißt!

Ein Erlebnis für Jung und Alt, das man so schnell nicht vergessen wird.

Details zur Spielstätte:
Lanersbach 401, -6293 Lanersbach / Tux
Im Rahmen des Festivals:
SchwindelFREI - Kultur im Tal

Veranstaltungsvorschau: Tux meets Afrika - Tux-Center Lanersbach

Keine aktuellen Termine vorhanden!