SIMsKultur Online

Foto: Versammlungshaus


Barbarenessen

19. Sept. 2010
Ein stimmungsvoller Abend erwartet die Gäste beim Barbarenessen im neu errichteten Keltischen Versammlungshaus im Urgeschichtemuseum Niederösterreich in Asparn/Zaya. Speis und Trank, Musik, Tanz und Geschichten werden begeistern!

Wohl jeder kennt das Bild von Obelix und seinen Wildschweinen. Deftig und ausgiebig speist der Gallier. Beim Barbarenessen soll es den Gästen ebenso an nichts mangeln. Mit Spanferkel, gegrillten Hühnern, Gemüse und vielem mehr wird die barbarische Tafel üppig ausfallen und die Stimmung verspricht einzigartig zu werden, denn der Schlosspark bietet mit seinen historischen Nachbauten das ideale Ambiente für das Barbarenessen.

Historische Musik und Tänze, bei denen die Gäste auch aufgefordert sind mitzumachen, bringen Stimmung ins Gelage. Der Geschichtenerzähler wird das Barbarenessen mit Sagen und Legenden über unsere Vorfahren umrahmen, bei der die Phantasie angeregt wird und der Harfenspieler zaubert eine Atmosphäre die zum Schwärmen verführt.

Ein einzigartiges Essen erwartet die Gäste!

Anmeldung erforderlich unter + 43 2577 84180.

Details zur Spielstätte:
Asparn an der Zaya 1, A-2151 Asparn/Zaya

Veranstaltungsvorschau: Barbarenessen - Urgeschichtemuseum Niederösterreich

Keine aktuellen Termine vorhanden!