Operette Kulturveranstaltungen: Wien

  • Operette / Wien

    Der Zigeunerbaron

    Der Zigeunerbaron

    Operette von Johann Strauß in deutscher Sprache mit deutschen Übertiteln. Die Uraufführung des „Zigeunerbaron” 1885 bescherte Johann Strauß den größten Bühnenerfolg zu Lebzeiten und dem Operetten-Repertoire einen in seinem musikalischen Reichtum bis heute hinreißenden Meilenstein.
    weiter
  • Operette / Wien

    Meine-Schwester-und-ich

    Meine Schwester und ich

    Entzückende Verwechslungskomödie von Ralph Benatzky. In deutscher Sprache mit englischen Übertiteln.
    weiter
  • Operette / Wien

    Die lustige Witwe

    Die lustige Witwe

    Operette von Franz Lehár in deutscher Sprache mit englischen Übertiteln. Zum Ausklang des Jahres 1905 feierte Die lustige Witwe Uraufführung im Theater an der Wien und trat damit ihren Siegeszug um die ganze Welt an: In kurzer Zeit folgten Aufführungen in Hamburg und Berlin, in London und am Broadway. Die lustige Witwe gehört zu den meistgespielten Operetten überhaupt. Hanna und Danilo wurden zu Vorbildern der großen Hollywood-Liebespaare, waren sie doch aufregend neu: Hanna Glawari als moderne Frau, ausgestattet mit einem frechen Mundwerk und einer Direktheit, die ihrer Eleganz und Weltläufigkeit keineswegs widerspricht; Danilo als Lebemann, der nach dem Verlust seiner großen Liebe ohne Perspektive und Aufgabe seine Tage im Maxim verlebt. Ihr Spiel von Anlocken und Vonsich-Stoßen bringt die beiden stolzen Dickschädel beinahe ein zweites Mal um das große Glück.
    weiter
  • Operette / Wien

    Die Fledermaus

    Die Fledermaus

    Nirgendwo sonst ist „Die Fledermaus“ so zu Hause wie an der Wiener Volksoper. 1874 in Wien uraufgeführt, gilt Johann Strauß' Meisterwerk als Höhepunkt der goldenen Operettenära.
    weiter
  • Operette / Wien

    JET Specials | Dichterliebe

    JET Specials | Dichterliebe

    Musik von Robert Schumann - Statt der bisherigen Portraitkonzerte gibt es in dieser Spielzeit ganz besondere Abende, an denen sich unsere JETs mit verschiedenen Genres auseinandersetzen: in Dichterliebe, die szenisch erarbeitet wird, steht Schumanns Liederzyklus im Mittelpunkt, in Kálmán gegen Lehár – in einer szenischen Einrichtung von Anna Katharina Bernreitner – dreht sich alles um die Operette in spannungsgeladenen Zeiten, Tscho Theissings erfolgreiche Jazz-Version der Carmen kehrt in konzertanter Form zurück, und schließlich erleben Sie mit Don Giovanni in progress in der Regie von Georg Zlabinger, wie eine Operninszenierung entsteht.
    weiter