SIMsKultur Online

Musik-E Kulturveranstaltungen

  • Musik-E / Bad Tatzmannsdorf

    Bolschoi Don Kosaken

    Bolschoi Don Kosaken Tour 2019

    Die Stimmen der Don Kosaken, unter der Leitung von Prof. Petja Houdjakov, überzeugen durch ihr unvergleichliches Klangspektrum. Ihre a-capella-Konzerte garantieren einen Superlativ an musikalisch-künstlerischer Ausdruckskraft!
    weiter
  • Musik-E / St. Pölten

    Trio Ilg

    B-A-C-H - Trio mit Dieter Ilg

    Lee Santana reüssierte erst in der Jazz- und Rockmusik, bevor er sich in den 70er-Jahren mit größter Leiden- und Meisterschaft der Alten Musik verschrieb. Seine elektrisierende Vitalität, intelligente Neugier, technische Brillanz und totale Hingabe an den Moment brachten ihm bis heute seine internationale Reputation nebst drei ECHO Jazz Trophäen ein.
    weiter
  • Musik-E / St. Pölten

    Matinier Sedikki

    Bleu nuit

    In diesem Programm laden sie uns ein, Themen und Chansons aus verschiedenen Epochen neu zu entdecken: Fauré, Brel, Sarde, Schumann, eine kurze Reise nach Bulgarien oder eine Invention von Bach … allesamt voller Zartheit und Kontraste. Gitarre und Akkordeon offenbaren sich hier in neuem Licht und großer Komplementarität, und die Suche nach dem Klang, der Textur und dem Spiel kreiert ein einzigartiges Universum für jedes Stück.
    weiter
  • Musik-E / St. Pölten

    Urbanetz Bergmüller

    Engel und Teufel

    Urbanetz und Bergmüller gehen mit diesem abwechslungsreichen Programm auf eine Reise von noblen Klängen aus den Schlafgemächern des Sonnen- königs Ludwig XIV. zu den englischen Festen mit populären Tänzen. Sie bringen Werke u.a. von Marais, Visée, Playford, Simpson, Hume, Bassani und Chemirani.
    weiter
  • Musik-E / St. Pölten

    Serranas

    Donde son estas serranas?

    Von spanischer Renaissancemusik bis hin zu Anklängen an zeitgenössischen Jazz und Rock. "Dónde son estas serranas?" heißt das neue Konzeptalbum des Komponisten und Lautenisten Lee Santana und des Jazz-Gitarristen Andreas Wahl.
    weiter
  • Musik-E / Garmisch-Partenkirchen

    Francois Leleux

    Prolog

    Das Eröffnungsprogramm spannt einen Bogen von Igor Strawinskys kleinem Konzert Dumbarton Oaks, komponiert 1937/38 für Kammerorchester im Stile der Brandenburgischen Konzerte Bachs hin zu Richard Strauss Oboenkonzert (1945) voll rhapsodischer Leichtigkeit und klanglicher Transparenz – eine Reminiszenz an die musikalische Spätromantik am Beginn des 20. Jahrhunderts, an die auch Arnold Schönbergs Verklärte Nacht op. 4 anknüpft.
    weiter
  • Musik-E / St. Pölten

    Deborah Nemtanu

    Flash Bach - Deborah Nemtanu

    Seit vier Jahrhunderten überstrahlt das Genie von Bach seine Zeitgenossen. Seine Werke für Geige solo haben ein virtuoses und leuchtendes Repertoire inspiriert.
    weiter
  • Musik-E / Garmisch-Partenkirchen

    Jan Mrácek

    Rising Stars I

    Olivier Messiaens „Quatuor pour la fin du temps“ („Für das Ende der Zeit“) zählt zu den herausragenden kammermusikalischen Werken, die für diese Besetzung geschrieben wurden. Komponiert während seines eigenen Aufenthalts im deuten Kriegsgefangenenlager 1941, zeigen sich die mystischen Klänge von den Versen der Offenbarung des Johannes inspiriert.
    weiter
  • Musik-E / St. Pölten

    Midsummer Night

    Erstmals findet im Rahmen des Barockfestivals St. Pölten das "Barockfest unter Sternen" mit vielen musikalischen Überaschungen statt.
    weiter