SIMsKultur Online

Musik-E Kulturveranstaltungen

  • Musik-E / Goldegg

    KIM Trio

    Werner Pirchner – Heimat?

    Grenzgänger, Urviech, Revoluzzer, Jazzmusiker, Komponist, Dichter und Zeichner Werner Pirchner ist mit zwei Kompositionen das Zentrum dieses außergewöhnlichen Programms. „Heimat?“, entstanden als Bühnenmusik für Felix Mitterers Drama „Kein schöner Land“, arbeitete er 1992 zu einem Klaviertrio um – als Reaktion auf den Jugoslawien-Krieg: „Als jedoch die ersten Nachrichten vom Krieg in den südöstlichen Nachbarländern Österreichs eintrafen, wurde klar, dass auch in nächster Nähe noch immer ein Teil der Menschheit über keine andere Sprache als jene der Gewalt verfügt.“
    weiter
  • Musik-E / Graz

    Opernstudiokonzert „Marcel Prawy und die Operette von Abraham bis Zeller“

    Das Opernstudio bereitet junge Sänger nach ihrer Ausbildung auf die professionellen Anforderungen einer Opernbühne vor. Die Arbeit mit erfahrenen Dirigenten und Korrepetitoren, das Coaching in den Opernsprachen Italienisch und Französisch, die szenischen Proben mit renommierten Regisseuren liefern die Grundlage, um sich auf der Opernbühne in kleinen und mittleren Partien zu bewähren.
    weiter
  • Musik-E / Wien

    Miki Sasakawa

    Märchen und Klagen

    Ein schillerndes Programm spannt den Bogen von bulgarischen Märchen über Dada bis hin zu Klageliedern. »Meiner müden Schwermut blaues Glas« besingt die Sopranistin zu Beginn der anspruchsvollen »Herzgewächse« Arnold Schönbergs. Den geheimnisvollen Versen Maurice Maeterlincks steht Hugo Balls Lautgedicht »Totenklage« gegenüber, in der Vertonung René Staars Ausdruck tiefen Schmerzes. Dietmar Hellmich und Zdzisław Wysocki folgen der ungewöhnlichen Instrumentalbesetzung dieser Werke, die zugleich Inspiration und Herausforderung für die Uraufführungen des Konzerts war.
    weiter
  • Musik-E / Wien

    Carolina Lippo

    Portraitkonzert: Carolina Lippo, Sopran

    Die jungen Sängerinnen und Sänger können Sie nicht nur in den Opernproduktionen in der Kammeroper erleben, sie werden ebenfalls geeignete Partien in den „großen“ Opernproduktionen im Theater an der Wien übernehmen. Um aber die musikalische Persönlichkeit der Künstlerinnen und Künstler genauer kennenzulernen und ihre Entwicklung verfolgen zu können, präsentieren sie sich in jeder Saison in einem individuellen Portraitkonzert.
    weiter
  • Freikarten

    Musik-E / Wien

    Mozart Requiem Konzert

    W. A. Mozart Requiem im Stephansdom

    Wo wäre es wohl passender, als im Stephansdom das Mozart-Requiem aufzuführen? Wo doch W. A. Mozart zu seinen Lebzeiten und nach seinem Tod auf das Engste mit dem Dom verbunden war. Er heiratete hier Constanze Weber, ließ zwei seiner Kinder im Dom taufen und er wurde hier aufgebahrt, bevor er auf den Friedhof überführt wurde.
    weiter
  • Freikarten

    Musik-E / Wien

    Hansjörg Schellenberger

    Best of Mozart

    2002 gründete der Linzer Wolfgang Schulz das Ensemble Camerata Schulz Wien. Unter den Instrumentalisten befinden sich einerseits Mitglieder der gleichnamigen, traditionsreichen und großen Musikerfamilie, andererseits aber auch viele durch die Familie ausgebildete KünstlerInnen. Die Camerata Schulz Wien tritt im In-und Ausland in unterschiedlichsten Besetzungen, zum Teil auch ohne Dirigenten auf und arbeitet oft mit internationalen Solisten zusammen.
    weiter
  • Freikarten

    Musik-E / Wien

    Joseph Haydn Sujet

    Joseph Haydn - Die Schöpfung im Stephansdom

    Die SingAkademie Niedersachsen und das Junge Philharmonische Orchester Niedersachsen, mit Ihrem künstlerischen Leiter, Claus-Ulrich Heinke, befinden sich auf einer Tournee und werden in Goslar, Regensburg, Brünn und in der Stephansbasilika in Budapest konzertieren. Als Ende der Tournee – und gleichzeitig Höhepunkt der Reise - ist das Konzert in unserem Stephansdom angesetzt! Die Aufführenden freuen sich besonders, das Meisterwerk in jener Kirche zu spielen, wo Joseph Haydn als Wiener Kapellknabe seine ersten musikalischen Erfahrungen machte!
    weiter
  • Freikarten

    Musik-E / Wien

    Lichtental Trio

    „Der Character dieses, sehr langsam vorzutragenden Largo ist geisterhaft schauerlich, gleich einer Erscheinung aus der Unterwelt“, urteilte Beethoven-Schüler Czerny über Beethovens Klaviertrio. Fortan sollte es als Geistertrio in die Musikliteratur eingehen. Mit feiner Nuance, raffiniertem Spiel und jugendlicher Dynamik fesselt das Lichtental Trio, dessen Namen es der (ehemaligen) Wiener Vorstadt Lichtental verdankt, sein Publikum. Auf dem Programm: Werke, die den Farbenreichtum eines Klaviertrios meisterlich hervorzuheben wissen.
    weiter
  • Musik-E / Wien

    Anna Marshania

    Portraitkonzert: Anna Marshania, Mezzosopran

    Die jungen Sängerinnen und Sänger können Sie nicht nur in den Opernproduktionen in der Kammeroper erleben, sie werden ebenfalls geeignete Partien in den „großen“ Opernproduktionen im Theater an der Wien übernehmen. Um aber die musikalische Persönlichkeit der Künstlerinnen und Künstler genauer kennenzulernen und ihre Entwicklung verfolgen zu können, präsentieren sie sich in jeder Saison in einem individuellen Portraitkonzert.
    weiter
  • Musik-E / Wien

    ORF Radio Symphonie Orchester

    Konzert Radio Symphonie Orchester Wien

    Kammermusik ist die ultimative Keimzelle der Musik: Hier entsteht, wird probiert und experimentiert; die Zuhörerinnen und Zuhörer sind so nah dran, wie bei keiner anderen Konzertform. Über die Jahrhunderte haben Komponisten versucht, in dieser Gattung ihre intimsten Wünsche und revolutionärsten Ideen zum Ausdruck zu bringen. Entdecken Sie die Musikerinnen und Musiker des RSO Wien aus einer neuen Perspektive: aus nächster Nähe in fünf abwechslungsreichen Konzerten im RadioKulturhaus und im Arnold Schönberg Center.
    weiter
  • Musik-E / Wien

    weiter
  • Musik-E / Feldbach

    Günter Seifert

    Günter Seifert und seine Philharmonischen Freunde, der Schlosschor und Ildikó Raimondi

    Zum Abschluss der Philharmonischen Klänge 2018 konzertieren Günter Seifert und seine Philharmonischen Freunde. Den gesanglichen Teil gestaltet Kammersängerin Ildikó Raimondi, Publikumsliebling der Wiener Staatsoper, und der Schlosschor mit SängerInnen aus der Steiermark unter der Leitung von Franz Jochum.
    weiter
  • Musik-E / Wien

    Malteser Benefizkonzert

    MALTESER Benefizkonzert

    Der Verein der Freunde der Malteser lädt zum Festkonzert ins Wiener Konzerthaus!
    weiter
  • Musik-E / Garmisch-Partenkirchen

    Akamus

    ERÖFFNUNGSKONZERT „Metamorphosen“

    Mit einem Höhepunkt startet das Richard-Strauss-Festival 2018, mit der Kombination eines Werks von Richard Strauss mit barocker Musik. Richard Strauss‘ letztes großes Orchesterwerk, die Metamorphosen für 23 Solostreicher, und Henry Purcells Oper Dido and Aeneas werden von der Akademie für Alte Musik Berlin unter der Leitung von Alexander Liebreich gespielt.
    weiter
  • Musik-E / Garmisch-Partenkirchen

    Wiener Symphoniker

    KONZERT Wiener Symphoniker

    Die Wiener Symphoniker zählen zu den renommiertesten europäischen Spitzenorchestern und sind bekannt für ihren „typischen“ Wiener Klang. Auch Richard Strauss war als Dirigent begeistert von der Zusammenarbeit mit diesem Orchester. Das Programm dieses Konzerts ist spannungsreich und beginnt mit einem Werk, das Strauss mit 18 für seinen Vater Franz, den angesehensten Waldhornisten seiner Zeit, komponierte. Dieser lehnte es jedoch ab, das Werk zu spielen.
    weiter
  • Musik-E / Garmisch-Partenkirchen

    Munich Opera Horns

    Dinner und Konzert auf dem Wank "Von der Renaissance zum Rosenkavalier"

    Das neue Festivalformat verbindet die atemberaubende Natur des Werdenfelser Landes mit der Musik. Ob man zu Fuß oder mit der Wankbahn den Gipfel erklimmt, auf der Terrasse der Sonnenalm erwartet das Publikum ein dreigängiges Dinner und anschließend ein Konzert mit Munich Opera Brass, den acht Hornisten des Bayerischen Staatsorchesters.
    weiter
  • Musik-E / Garmisch-Partenkirchen

    Alban Gerhardt

    Kammerkonzert mit Gergova – Gerhardt – Mustonen

    Die Aula des Werdenfels Gymnasiums bildet mit ihrer ausgewogenen Akustik den perfekten Rahmen für das Kammerkonzert. Der international renommierte deutsche Cellist Alban Gerhardt konzertiert gemeinsam mit der Geigerin Gergana Gergova und dem Pianisten Olli Mustonen.
    weiter
  • Musik-E / Elmau

    Olli Mustonen

    Klavierabend mit Olli Mustonen - Richard-Strauss-Festival@Schloss Elmau

    Olli Mustonen ist Pianist, Dirigent und Komponist und in jeder seiner drei musikalischen Rollen auf den internationalen Konzertpodien sehr erfolgreich. Als Solist hat er mit den meisten der führenden Orchester und renommierten Dirigenten zusammengearbeitet.
    weiter
  • Musik-E / Garmisch-Partenkirchen

    Franui Musicbanda

    Konzert Franui - Tanz! (Franz)

    Die Osttiroler Musicbanda Franui ist bekannt für ihren unkonventionellen Zugang zu klassischen Stücken, die sie um Elemente der Volksmusik, Ironie und freche Tempi erweitert. Bei ihrem Programm Tanz! (Franz) spielen die zehn Musiker von Franui Tanzmusik aus hochalpinem Gebiet und aus der Tiefebene, zwischen Schubert, Bartók und Osttiroler Jungbauernball, quer durch musikalische Epochen und Stile.
    weiter
  • Musik-E / Elmau

    Okka von Damerau

    Liederabend mit Okka von der Damerau

    Die Mezzosopranistin Okka von der Damerau wird von der Presse als eine der vielversprechendsten Sängerinnen ihrer Generation gefeiert und vom Publikum geliebt. Sie ist als Opern- und Konzertsängerin erfolgreich und widmet sich mit Hingabe dem Liedgesang.
    weiter