SIMsKultur Online

Schauspiel Kulturveranstaltungen: Niederösterreich

  • Schauspiel / Mödling

    Donadieu

    Donadieu

    Nach der bekannten Ballade „Die Füße im Feuer“ hat Fritz Hochwälder, der meistgespielte österreichische Autor der 50er und 60er Jahre, ein wieder hoch aktuelles Stück über Rache, Vergeltung und Vergebung geschrieben, dass ebenso gut heute am Balkan oder im Nahen Osten spielen könnte, statt im Frankreich des 17. Jahrhunderts.
    weiter
  • Schauspiel / Mödling

    Logo Web Vorschau Stadttheater-Mödling

    Die Nacht der Spezialisten

    Spätestens seit faktisch alle Menschen in diesem Land Zugang zum Internet haben, sollte das gesamte Wissen der Menschheit abrufbar vor uns liegen. Hat das ein rapides Anwachsen unserer persönlichen Kenntnisse und Fähigkeiten gebracht? Naja. Die meisten posten lieber Katzenfotos und streiten sich auf Facebook mit ziemlich fremden Leuten, bis sie diese „entfreunden“.
    weiter
  • Schauspiel / Wiener Neustadt

    Butterbrot

    BUTTERBROT

    Stefan und Martin haben nach schiefgegangenen Beziehungen die Lösung für ihr Männerleben gefunden: sie teilen sich eine Wohnung und die Aufgaben. Stefan ist Schauspieler und macht den Haushalt, Martin ist Architekt und typisch männlich, er kommt zu spät, er vergisst Geburtstage, aber die beiden verstehen sich wunderbar.
    weiter
  • Schauspiel / Mödling

    Logo Web Vorschau Stadttheater-Mödling

    Tartuffe

    Was ist er denn jetzt, dieser Tartuffe? Ein frommer, charismatischer Führer oder bloß ein schamloser, scheinheiliger Heuchler? Die Meinungen in der reichen Familie Orgon, bei der er Aufnahme gefunden hat, gehen da ziemlich auseinander: Monsieur Orgon und seine Mutter verfallen Tartuffes Charme und seiner spirituellen Anleitung, der Rest der selbst nicht gerade uneigennützigen Familie, kämpft vergeblich dagegen an, dass der Eindringling langsam all das bekommt, was er begehrt: Geld und Haus, Tochter und Ehefrau des Gastgebers.
    weiter
  • Schauspiel / Mödling

    Logo Web Vorschau Stadttheater-Mödling

    Der Preispokal

    O´Caseys pazifistisches Stück löste in den 20er und 30er Jahren Kontroversen aus – die klassischen Elemente des Volksstücks vermischte er mit expressionistischen Stilmitteln zu einem teils humorvollen, teils verstörenden, immer zu tiefst menschlichen Drama.
    weiter
  • Schauspiel / Wiener Neustadt

    Der Zerrissene

    DER ZERRISSENE

    In Nestroys "Zerrissenem" geht es, wie beinahe in der gesamten Weltliteratur, um zwei zentrale Dinge: um Geld und Liebe. Beides Faktoren, die Glück bringen und die menschliche Suche danach sinnvoll abkürzen könnten. An beidem aber herrscht meist ein so notorischer Mangel, dass er die Menschen oft genug in Verzweiflung stürzt. Den Mangel an beidem hat Nestroy "verschoben", als Posse gestaltet.
    weiter
  • Schauspiel / Mödling

    Logo Web Vorschau Stadttheater-Mödling

    Fettes Schwein

    Tom sieht nicht nur gut aus, auch im Job läuft alles bestens. Nur mit den Frauen nicht so. Doch dann steht sie vor ihm: Helen. Sie hat alles, Witz, Intelligenz, Charme, Schlagfertigkeit – eine tolle Frau. Nur: Eine tolle, wirklich dicke Frau.
    weiter
  • Schauspiel / Wiener Neustadt

    Tante Hilde

    TANTE HILDE IST IM BILDE

    Muttertagsvorstellung! Tante Hilde hat ein großes Anliegen, nämlich Frieden und Harmonie in der Familie. Um das zu gewährleisten besucht sie in regelmäßigen Abständen ihre Lieben, um nach dem Rechten zu sehen. So beglückt sie auch überraschend ihren frisch verheirateten Neffen Albert, um das junge Paar in der Zeit nach den Flitterwochen tatkräftig mit Ratschlägen zu unterstützen.
    weiter
  • Schauspiel / Mödling

    Logo Web Vorschau Stadttheater-Mödling

    Tea & Sympathy

    Bevor das Königreich seine Verbindungen nach Europa kappt und in die Brexit-See der Splendid Isolation hinaus segelt, wollen wir uns in unserer diesjährigen Dinner-Produktion literarisch und musikalisch dem Lieblingsgetränk der Briten und ihrem fabelhaften, kleinen Großbritannien zuwenden.
    weiter
  • Schauspiel / Wiener Neustadt

    Sommertheater im Hof

    DER GEIZIGE

    Der große Komödiendichter Moliere brilliert mit dieser Charakterkomödie auf höchstem Niveau. Philosophische Tiefe in Verbindung mit schwungvoller Komödie und heiterer, eleganter Leichtigkeit versprechen einen lustvollen Theaterabend.
    weiter
  • Schauspiel / Stockerau

    Plakat

    VIEL LÄRM UM NICHTS

    2018 geht es dank William Shakespeare geräuschvoll zu in Stockerau: „VIEL LÄRM UM NICHTS“ steht am Spielplan.
    weiter
  • Schauspiel / Gutenstein

    Raimundspiele Gutenstein - Der Verschwender

    Der Verschwender

    Zum 25-jährigen Jubiläum der Raimundspiele steht 2018 Ferdinand Raimunds Erfolgsstück „Der Verschwender“ auf dem Programm. Das populäre letzte Werk des Dichters weist eine frappierende thematische Relevanz für die heutige Zeit auf. Prinzipalin Andrea Eckert ist künstlerische Leiterin.
    weiter
  • Schauspiel / Mödling

    Karl May

    Karl MayBe. – Mit Schmetterhand und Silberbüchse

    Die erschwindelten Lebensreisen des Zuchthäuslers Karl May!
    weiter
  • Schauspiel / Kottingbrunn

    Wie im Himmel

    WIE IM HIMMEL

    ... so soll sich im besten Falle der Zuschauer nach dem Besuch dieser Aufführung fühlen. Die einzigartige Geschichte vom berühmten Dirigenten, der zurückkehrt in sein Heimatdorf, dort die Leitung des Kirchenchores übernimmt und das gesamte Dorfleben durcheinanderwirbelt ist eine der gelungensten Symbiosen aus Humor und Tragik, Liebesleid und Liebeslust, Lebensfreude und tiefer Trauer, die die Film- und Theaterwelt in den letzten Jahren hervorgebracht hat.
    weiter