SIMsKultur Online

Ausstellung Kulturveranstaltungen

  • Ausstellung / Krems

    Karikaturmuseum Krems

    Immer wieder Deix!

    Ab 2017 präsentiert sich die neu gestaltete Manfred Deix Ausstellung IMMER WIEDER DEIX! mit aufwendig aquarellierten Cartoon-Klassikern aus den Landessammlungen Niederösterreich.
    weiter
  • Freikarten

    Ausstellung / Wien

    Waschmaschine Scando, 1932, © Technisches Museum Wien

    Geliebt – gelobt – unerwünscht

    Haushaltsdinge zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Das Technische Museum Wien zeigt ab 2. Mai 2018 die Schau „Geliebt – gelobt – unerwünscht“, die sich mit Haushaltstechnik im Wandel der Zeit auseinandersetzt. Anhand von erstmals ausgestellten Exponaten aus Sammlungsbeständen des Museums beleuchtet die Ausstellung, wie sich Ding- und Lebenswelten im Zuge der Technisierung des Haushalts gegenseitig beeinflussen.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Mozart: Reisender in Europa

    Mozart: Reisender in Europa

    Eine Ausstellung des Archivs der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien im Mozarthaus Vienna. Kein anderer Komponist seiner Zeit ist so viel gereist wie Mozart. Er hat wesentliche Teile Europas und dessen Musikszene gekannt. Die neue Sonderausstellung thematisiert erstmals die künstlerischen Erfahrungen des Komponisten in Europa.
    weiter
  • Ausstellung / Neuhaus am Klausenbach

    Schloss Tabor

    Eine Dokumentation der Historie von Schloss Tabor

    Eine Dokumentation der Historie von Schloss Tabor, seiner Besitzer und seiner kulturellen und künstlerischen Schätze.
    weiter
  • Ausstellung / Klagenfurt

    Tomas Hoke

    Tomas Hoke

    Tomas Hoke KOSMOS 4D. Tomas Hoke (*1958, Wien) studiert von 1978–81 an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien, danach ist er freischaffend tätig. Heute lebt und arbeitet der Künstler in Wien und auf Schloss Saager in Kärnten und unterhält seit 1997 ein Atelier auf dem Industriegelände der Berndorf AG in Niederösterreich.
    weiter
  • Ausstellung / Klagenfurt

    Gertrud Weiss Richter

    HIMMELSTREPPE - Gertrud Weiss-Richter

    Gertrud Weiss-Richter, 1942 in Linz an der Donau geboren, studierte Malerei und Grafik an der Akademie der bildenden Künste Wien. Zahlreiche Aufenthalte im Ausland, wie beispielsweise in Paris, Los Angeles und New York, prägten durch verschiedenste Einflüsse das künstlerische Schaffen der Kärntnerin. Seit 1978 lebt und arbeitet sie in Klagenfurt. Geometrie nimmt innerhalb des künstlerischen OEuvres von Gertrud Weiss-Richter eine hervorragende Stellung ein. Bereits während ihrer Studienzeit verfolgte die Künstlerin ein großes Interesse an der Architektur und setzte sich vorrangig mit geometrischen, architektonischen Formen auseinander. Ein herausragendes Themengebiet innerhalb ihres Gesamtkunstwerks bilden seit mehreren Jahren verschiedenste Aufstiegshilfen. Neben Stufen und Leitern rückt dabei insbesondere die Treppe als prägnantes Element in den Fokus ihrer Arbeit.
    weiter
  • Malerei / St. Pölten

    Buntes Treiben

    Buntes Treiben, Ausstellung der Sektion Maler St. Pölten, Eisenbahner Kulturverein

    Zum 55-jährigen Bestehen des Vereins zeigt sich die Sektion Maler St. Pölten vom Kulturverein der Eisenbahner wieder in der Landeshauptstadt.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Museumsbesuch

    Museumsbesuch und Führungen

    Besuchen Sie uns und erfahren Sie Spannendes aus der Welt der Schokolade! Wir bieten Führungen, Workshops für Erwachsene, Kindergeburtstagsfeier im SchokoMuseum sowie Firmen-Events.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Modell Erzberg

    Bergwerk

    Wie wird tief unter der Erde gearbeitet? Besuchen Sie das bis ins kleinste Detail original nachgebaute Bergwerk unter dem Technischen Museum Wien!
    weiter
  • Ausstellung / Krems

    Manfred Deix, Selbstporträt

    "Deix & Friends"

    Mit Februar 2019 gibt es ein neues Konzept für die Ausstellung: Während der Laufzeit werden Exkurse zu Kolleginnen und Kollegen von Manfred Deix, Cartoonstilen und kulturellen Unterschieden im Verständnis von Humor gezeigt.
    weiter
  • Ausstellung / Krems

    Der-erste-Erdbewohner

    Wettlauf zum Mond! - Die fantastische Welt der Science-Fiction

    "That's one small step for a man, one giant leap for mankind." Dieser Satz veränderte am 21. Juli 1969 den Blick auf die Welt und den Kosmos. Neil Armstrong setzte als erster Mensch seinen Fuß auf den Mond und erlangte mit der Übertragung dieses Satzes Weltruhm. Anlässlich des Jubiläums 50 Jahre Mondlandung, zeigt das Karikaturmuseum Krems die Ausstellung „Wettlauf zum Mond! Die fantastische Welt der Science-Fiction“ von 24.02.2019 – 27.10.2019. Die Schau zeigt anhand von historischen Karikaturen und Dokumentationen den Wettlauf ins All, der zwischen den USA und der ehemaligen UdSSR begonnen hat. Dieses kampfartige, inszenierte Wettrüsten der technischen Entwicklungen in der Raumfahrt schlug sich in vielen Comics, Illustrationen und Cartoons nieder.
    weiter
  • Ausstellung / Schrems

    Glückliche Räume

    "Glückliche Räume"

    Das Kunstmuseum Waldviertel feiert sein zehnjähriges Bestehen mit einem Ausstellungsthema, das sich seit Anbeginn wie ein roter Faden durch das Gesamtkonzept des Hauses zieht: die Beschäftigung mit "Glücklichen Räumen". Gibt es sie und wie müssen sie beschaffen sein, worin liegt ihr Geheimnis? Warum wird der Anblick unberührter Natur stets als beglückend und für den Organismus wohltuend erlebt?
    weiter
  • Ausstellung / Krems

    The Cliff

    The Cliff - Hans Op de Beeck

    Hans Op de Beeck (geb. 1969 in Turnhout in Belgien, lebt und arbeitet in Brüssel) lockt uns in melancholische Bildwelten zwischen Traum und Wirklichkeit. Es sind Bühnen der Imagination und Kontemplation; räumliche Bildsituationen der Stille, Zeitlosigkeit und Abgeschiedenheit. Teils sind sie real begehbar, teils im filmischen oder bildlichen Medium erfahrbar. Op de Beeck ist Regisseur, Choreograf, Kurator, Bühnenbildner, Maler und Bildhauer in einer Person.
    weiter
  • Ausstellung / St. Pölten

    Verstorben, begraben und vergessen

    Verstorben, begraben und vergessen? St. Pöltner Friedhöfe erzählen

    Die Ausstellung "Verstorben, begraben und vergessen?" bietet den Besuchern anhand archäologischer Befunde einen Einblick in die Bestattungskultur von der Steinzeit bis heute! Erste Ergebnisse der Ausgrabungen am Domplatz bilden einen Schwerpunkt der Ausstellung. Jede Gesellschaft pflegte einen speziellen Umgang mit der Endlichkeit des Lebens. Die Ausstellung erzählt von den Lebensumständen der Bestatteten ebenso wie von sozialen Hierarchien und persönlichen Schicksalen.
    weiter
  • Ausstellung / Tulln

    Egon Schiele

    Die Schatzkammer 2019

    Hier finden Sie eine jährlich wechselnde Auswahl von Werken des Ausnahmekünstlers. Begegnung mit den Werken von Schiele. Auch im Egon Schiele Museum vermitteln ausgewählte Werke des Künstlers einen direkten Zugang zu seinem Schaffen. Im neu gestalteten Erdgeschoss des Museums wird eine Schatzkammer mit wechselnden Präsentationen einzelne Kapitel aus seinem Leben beleuchten.
    weiter
  • Ausstellung / St. Pölten

    kunst.netz.europa

    kunst.netz.europa

    Im Rahmen der nächsten Tagung des Kooperationsnetzwerks Europäischer Mittelstädte zum Thema "Kulturelle Vielfalt und Austausch als Chance für die europäischen Mittelstädte" wird am 25. April im Stadtmuseum eine gemeinsame Ausstellung des St. Pöltner Künstlerbundes mit Künstler*innen aus sieben Partner- und Netzwerkstädten eröffnet.
    weiter
  • Ausstellung / Klagenfurt

    Ausstellungsansicht

    Überblicksführungen 2019 im MMKK

    Jeden Donnerstag um 18:30 (außer feiertags) und Sonntags um 11:00 Uhr wird ein gesprächsorientierter Ausstellungsrundgang angeboten!
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Lok-Vorführung

    LOK.Vorführung 2019

    "Zug fährt ab!" – Erleben Sie eine ganz besondere Dampflok in Aktion!
    weiter
  • Ausstellung / Klagenfurt

    Einfach ausprobieren

    Ausstellungsrundgang und kreatives Arbeiten!

    Ausstellungsrundgang und kreatives Arbeiten im offenen Atelier für Erwachsene (in slowenischer Sprache).
    weiter
  • Zoologische/botanische Ausstellung / Maria Saal

    Arche Noah

    ARCHE NOAH Pflanzenmarkt Kärnten

    ARCHE NOAH Jungpflanzenmarkt mit Saatgut, Fachbüchern und einer großen Auswahl an Bio-Jungpflanzenraritäten.
    weiter