SIMsKultur Online

Ausstellung Kulturveranstaltungen: Österreich

  • Freikarten

    Ausstellung / Wien

    Claude Monet | Das Parlament, Spiegelungen auf der Themse, 1905

    Claude Monet

    Im Herbst 2018 zeigt die ALBERTINA die erste umfassende Präsentation von Claude Monet (1840–1926) seit über 20 Jahren in Österreich. Die Ausstellung spannt den Bogen von seinen ersten vorimpressionistischen Werken bis hin zu seinen allerletzten Gemälden, die in seinem Garten in Giverny entstanden sind. Die Retrospektive ist mit fast 100 Gemälden von über 40 Leihgebern aus der ganzen Welt bestückt.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    PARALLELAKTIONEN

    PARALLELAKTIONEN. Freud und die Literaten des Jungen Wien

    Ab 23. März erforscht das Sigmund Freud Museum in einer Sonderausstellung die Beziehung zwischen Sigmund Freud und den Literaten des Jungen Wien: PARALLELAKTIONEN. Freud und die Literaten des Jungen Wien legt die Spuren frei, die die Psychoanalyse im Werk der Schriftsteller Arthur Schnitzler, Karl Kraus, Hugo von Hofmannsthal und Felix Salten hinterlassen hat.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Stadtverbindungen. Wien–Bratislava Otto Wagners Stadbahn und die „Pressburger Elektrische“.

    Stadtverbindungen. Wien–Bratislava

    Wie werden Städte verbunden? Diese Frage beantwortet das Technische Museum Wien anhand von zwei historischen Stadtverbindungen, deren Infrastruktur wir in großen Teilen bis heute nutzen – Otto Wagners Stadtbahn und die „Pressburger Elektrische“.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Waschmaschine Scando, 1932, © Technisches Museum Wien

    Geliebt – gelobt – unerwünscht

    Haushaltsdinge zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Das Technische Museum Wien zeigt ab 2. Mai 2018 die Schau „Geliebt – gelobt – unerwünscht“, die sich mit Haushaltstechnik im Wandel der Zeit auseinandersetzt. Anhand von erstmals ausgestellten Exponaten aus Sammlungsbeständen des Museums beleuchtet die Ausstellung, wie sich Ding- und Lebenswelten im Zuge der Technisierung des Haushalts gegenseitig beeinflussen.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Sonderausstellung 2018: Janos Blaschke: Mozart, 1807; Johann Ritter von Lucam: Die Grabesfrage Mozarts, Wien 1856; Albert Henry Payne: Denkmal auf dem Mozartplatz (Entwurf)

    MOZARTS WEG IN DIE UNSTERBLICHKEIT. Das Genie und die Nachwelt

    Mozart – der Name steht für musikalische Vollendung und für ein überragendes Genie. Doch wie kam es zu Mozarts Weltgeltung und zur Ausbreitung seines Ruhms? Gedichte, Hommagen, Werkausgaben, Legenden – all dies formte das Mozartbild nach dem frühen Tod des Komponisten. Diese Entwicklung in ihren vielfältigen und erstaunlichen Facetten zu zeigen, ist Inhalt einer Ausstellung der Österreichischen Nationalbibliothek im Mozarthaus Vienna 2018.
    weiter
  • Ausstellung / Krems

    Ahoj Nachbar!

    Ahoj Nachbar!

    Satire und Karikaturen aus Tschechien! Auf die Frage „Wie beschreiben sie den tschechischen Humor?“, antwortete der Schriftsteller Jaroslav Rudís: „Man lacht und zittert zugleich.“
    weiter
  • Ausstellung / Krems

    Karikaturmuseum Krems

    Immer wieder Deix!

    Ab 2017 präsentiert sich die neu gestaltete Manfred Deix Ausstellung IMMER WIEDER DEIX! mit aufwendig aquarellierten Cartoon-Klassikern aus den Landessammlungen Niederösterreich.
    weiter
  • Ausstellung / Schrems

    WunderWald Sujet

    WunderWald

    Ab 24.3. zeigt das Kunstmuseum Waldviertel die neue Jahresausstellung "WunderWald". Die gezeigten Werke befassen sich mit den Geheimnissen des Waldes und seiner wohltuenden Wirkung auf den Menschen.
    weiter
  • Ausstellung / Schrems

    Hans Sisa

    Das Welttheater des Hans Sisa - Jubiläumsausstellung

    Zum 70. Geburtstag von Mag.art. Hans Sisá zeigt die Galerie im Kunstmuseum Waldviertel Werke des realistischen Expressionisten. Die Werkschau des vielfältigen Künstlers umfasst Malerei, Grafik und Skulpturen.
    weiter
  • Ausstellung / Eisenstadt

    Kalenderskizzen

    Edi Rama

    Edi Rama ist nicht nur der Ministerpräsident Albaniens, sondern auch ein international agierender Künstler. Auf tausenden von Kalenderblättern hält er seine Gedanken und Eingebungen fest. Hierfür fertigt er mit Tinte, Filzstift und Fettkreiden in seinem Kalender blumig-organische, vornehmlich bunte Skizzen an.
    weiter
  • Ausstellung / Eisenstadt

    Pierre Schrammel

    Bewegung. Erregung. Verantwortung.

    Ilse Lichtenberger, Pierre Schrammel und Johannes Ramsauer präsentieren die Ergebnisse ihrer Zusammenarbeit als KG Talstation. Ilse Lichtenberger, Pierre Schrammel und Johannes Ramsauer arbeiten seit geraumer Zeit als KG Talstation und präsentieren nun die gemeinsamen Ergebnisse ihrer Zusammenarbeit. Drei Künstler, die in ihrer künstlerischen Ausdrucksweise und in ihren Techniken große Unterschiede aufweisen. Drei Künstler, die trotzdem ein gemeinsamer Impetus vereint: sich stets weiterzuentwickeln und sich gesellschaftlichen Themen subtil und ironisch zu nähern.
    weiter
  • Ausstellung / Eisenstadt

    Förderpreis bildende Kunst

    Förderpreis bildende Kunst 2018 Schriftbilder

    Das kulturpolitische Schwerpunktjahr 2018 steht unter dem Motto „Burgenland liest“.
    weiter
  • Ausstellung / Hochgurgl

    Schneemaus

    Sonderausstellung "Pistenraupen"

    TOP Motorcycle Museum organisiert in regelmäßigen Abständen themenverwandte Ausstellungen. Diesmal werden Pistenmaschinen zur Schau gestellt!
    weiter
  • Ausstellung / Innsbruck

    Geruchswelten

    Frisch gebrühter Kaffee, gemähtes Gras – kaum etwas weckt so viele Erinnerungen wie ein bestimmter Geruch. Manchmal kann ein Geruch aber auch Ängste auslösen. Doch woran liegt das? Und wie unterscheidet die Nase zwischen Gestank und lieblichem Duft? Die Sonderausstellung „Geruchswelten“ gibt verblüffende Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen rund um die Nase. Sie führt auf eine interaktive Reise durch faszinierende Geruchsräume, in denen Besucher mitschnuppern, den eigenen Geruchssinn testen und die Geschichten hinter mehr als 100 Düften erkunden können.
    weiter
  • Ausstellung / Salzburg

    Orig. Salzburger Advent®

    Salzburger Advent-Programm 2018

    „Das ewige Lied – Stille Nacht! Heilige Nacht!" Weihnachten ohne das Lied „Stille Nacht, Heilige Nacht“ ist heute nicht denkbar. Das Lied hat alle Stürme der Geschichte überstanden, hat einen festen Platz in Familien rund um den Erdball und hat, selbst in Zeiten größter Not, immer Trost und Versöhnung gespendet.
    weiter
  • Ausstellung / Krems

    Family Factory im Karikaturmuseum Krems

    Jeden dritten Samstag ist das Atelier für die ganze Familie von 14.00-17.00 Uhr offen! Familienspaß beim Experimentieren mit künstlerischen Techniken im offenen Atelier.
    weiter
  • Ausstellung / Krems

    Überblicksführung im Karikaturmuseum Krems

    Jeden Sonntag von 15-16 Uhr in 50 Minuten durch die aktuellen Ausstellungen! Erleben Sie einen kommentierten Ausstellungsrundgang durch das ganze Museum.
    weiter