SIMsKultur Online

Alle Kulturveranstaltungen

  • Ausstellung / Eisenstadt

    Schicksalsjahr 1938 Sujet

    Schicksalsjahr 1938

    Am 11. März 1938 – und damit früher als in allen anderen Bundesländern – begann im Burgenland eines der dunkelsten Kapitel seiner Geschichte: die Zeit der NS-Diktatur. 80 Jahre danach setzen sich das Landesmuseum Burgenland und das Österreichische Jüdische Museum in einer gemeinsamen Ausstellung mit den burgenländischen Aspekten dieses schicksalshaften Jahres auseinander.
    weiter
  • Ausstellung / Großraming

    Holzwagen

    Kutschen & Schlitten

    Im Museum können Sie vor allem Kutschen und Schlitten aus dem 19. und beginnenden 20. Jahrhundert, sowie die dazu passenden Beschirrungen und andere Accessoires rund um die Pferdestärke besichtigen. Der Bogen reicht vom schweren Erntewagen über verschiedene Bürgerwägen bis zum vornehmen Landauer des Adels.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    PARALLELAKTIONEN

    PARALLELAKTIONEN. Freud und die Literaten des Jungen Wien

    Ab 23. März erforscht das Sigmund Freud Museum in einer Sonderausstellung die Beziehung zwischen Sigmund Freud und den Literaten des Jungen Wien: PARALLELAKTIONEN. Freud und die Literaten des Jungen Wien legt die Spuren frei, die die Psychoanalyse im Werk der Schriftsteller Arthur Schnitzler, Karl Kraus, Hugo von Hofmannsthal und Felix Salten hinterlassen hat.
    weiter
  • Ausstellung / Bad Deutsch Altenburg

    Der Adler

    Der Adler Roms

    Im Museum Carnuntinum wird von 2017 bis 2020 eine Sonderausstellung über das römische Militär gezeigt: „Der Adler Roms – Carnuntum und die Armee der Cäsaren“.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Stadtverbindungen. Wien–Bratislava Otto Wagners Stadbahn und die „Pressburger Elektrische“.

    Stadtverbindungen. Wien–Bratislava

    Wie werden Städte verbunden? Diese Frage beantwortet das Technische Museum Wien anhand von zwei historischen Stadtverbindungen, deren Infrastruktur wir in großen Teilen bis heute nutzen – Otto Wagners Stadtbahn und die „Pressburger Elektrische“.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Waschmaschine Scando, 1932, © Technisches Museum Wien

    Geliebt – gelobt – unerwünscht

    Haushaltsdinge zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Das Technische Museum Wien zeigt ab 2. Mai 2018 die Schau „Geliebt – gelobt – unerwünscht“, die sich mit Haushaltstechnik im Wandel der Zeit auseinandersetzt. Anhand von erstmals ausgestellten Exponaten aus Sammlungsbeständen des Museums beleuchtet die Ausstellung, wie sich Ding- und Lebenswelten im Zuge der Technisierung des Haushalts gegenseitig beeinflussen.
    weiter
  • Ausstellung / Niedersulz

    Lutherische Kapelle

    Evangelisch im Weinviertel

    Die Ausstellung "Evangelisch im Weinviertel", 1999 erstellt von Dr. Gustav Reingrabner, wurde neu konzipiert und gestaltet. Die Dokumentation zeigt, ausgehend von Martin Luthers Thesenanschlag 1517, Geschichte und Gegenwart der Evangelischen im Weinviertel.
    weiter
  • Ausstellung / Niedersulz

    Kummet

    Kummet-Ausstellung

    Kummets dienten der Zugkraftverteilung beim Einspannen eines Pferdes oder anderen Zugtieres.
    weiter
  • Ausstellung / Niedersulz

    Lehmbauausstellung

    Lehmbau-Ausstellung

    In dieser Ausstellung wird den BesucherInnenn sowohl die kulturhistorische als auch die klimatechnische Bedeutung des Lehmbaus vermittelt.
    weiter