SIMsKultur Online

Alle Kulturveranstaltungen

  • Musik-U / Wien

    Laetitia Ribeiro Trio

    Musikschiene: Laetitia Ribeiro Trio

    Es ist soweit! Das Laetitia Ribeiro Trio bringt seine erste CD raus! Das Trio feiert dieses Ereignis mit einer Reihe an Konzerten in Europa, die natürlich in Wien beginnen wird, wo die Chanson-Zauberer ihren Sitz haben.
    weiter
  • Freikarten

    Schauspiel / Wien

    Tag des Zorns

    Meine Freunde! Wir unternehmen alles, um nach der Gleichgültigkeit Europas und unsrer letzten Regierung das Volk als Partner und nicht als Diener zu behandeln. Wir sind eins mit euch. Wir stehen für euch ein, wir kommen aus dem Volk. Wir lassen euch nicht allein, wir kämpfen mit euch für die Zukunft.
    weiter
  • Musiktheater / Wien

    Der Mantel/Gianni Schicchi: Boaz Daniel als Michele (Der Mantel), Martin Winkler als Gianni Schicchi

    Der Mantel / Gianni Schicchi

    In seinem Opern-Triptychon aus dem Jahr 1918 bewies der italienische Großmeister Giacomo Puccini seine Vollendung auch in der kleinen Form.
    weiter
  • Schauspiel / Klagenfurt

    BELLA FIGURA Gerloff Robert

    Bella Figura

    Ein Frühlingsabend. Es ist noch hell. Eigentlich wollte Boris mit seiner Geliebten Andrea einen entspannten Abend bei romantischem Dinner verbringen. Doch die Stimmung ist gereizt – er hat sich verplaudert und ihr erzählt, das Restaurant, auf dessen Parkplatz sie nun streiten, sei eine Empfehlung seiner Frau. Und plötzlich landet beim Ausparken auch noch eine ältere Dame unter seinem Auto.
    weiter
  • Schauspiel / Klagenfurt

    Familie Lässig

    Familie Lässig

    Wir mögen Klagenfurt. Wir machen gerne − und nicht besonders begabt − den Kärntner Dialekt nach. Das ist eine Form des Liebeswerbens. Und so entstand auch eine Liebe zu diesem wunderbaren guten alten Stadttheater.
    weiter
  • Kabarett / Braunau

    Oliver Polak

    OLIVER POLAK - Der Endgegner

    Von der jüdisch geprägten Kinderstube über die Betrachtung der Welt in all ihrer Verworfenheit bis zur Verarbeitung schwerer Depressionen: Oliver Polak holt auf die Bühne, was er durchlebt hat, und hat keine Hemmungen, sich für eine gute Pointe selbst zum Narren zu machen. „Ich bin mir bei diesem ständigen Schreiben selber immer nähergekommen, schon deshalb heißt meine nächste Show 'Der Endgegner'“, berichtet Polak.
    weiter
  • Kinder / Graz

    Sujet Die fürchterlichen Fünf

    Die fürcherlichen Fünf

    Es ist nicht wichtig, wie man aussieht, solange man einsieht, was wirklich zählt. Im Schatten der großen Brücke bilden Kröte, Ratte, Spinne und Fledermaus eine Art wehmütige Wohngemeinschaft. Die Stimmung ist getrübt, denn ihnen ist allzu bewusst, dass sie nicht zu den beliebtesten Tieren gehören, mehr noch: Sie wetteifern sogar darum, wer von ihnen das hässlichste und fürchterlichste Tier ist!
    weiter
  • Schauspiel / Klagenfurt

    PELLEAS MELISANDE Eerens Ilse

    Pelléas et Mélisande

    Ein zartes Mädchen, das weinend an einem Brunnen im Wald sitzt; ein Ring, der zur Mittagsstunde in einen Brunnen fällt; ein Pferd, das zur selben Zeit seinen Reiter abwirft – Maurice Maeterlincks 1893 uraufgeführtes Fin-de-Siècle-Drama Pelléas et Mélisande konfrontiert den Zuschauer mit symbolträchtigen Bildern, deren Bedeutung sich im Laufe der Handlung erst langsam erschließt. Auch die Sprache des Textes steckt voller Andeutungen und gewinnt ihre Wirkung aus der Verschwiegenheit.
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Der Anti Storch

    Der Anti-Storch

    Ein theatrales Essay über Aberglaube, Appetit und gute Absichten Jury- und Publikumspreis des Nachwuchswettbewerbs 2018 Eine Koproduktion mit Theater Drachengasse.
    weiter
  • Musik-U / Wien

    Spurwechsel XIV

    Spurwechsel XIV

    Theatermacher*innen wechseln die Spur und zeigen ihr musikalisches Talent. Zum vierzehnten Mal geht im März das etwas andere Festival über die Bühne.
    weiter
  • Schauspiel / Klagenfurt

    Vor Sonnenaufgang Moest Daniela

    Vor Sonnenaufgang

    Gerhart Hauptmann, ausgezeichnet mit dem Literaturnobelpreis, begründete mit der Uraufführung seines ersten Dramas Vor Sonnenaufgang 1889 den Naturalismus im deutschsprachigen Raum. Das erklärte Ziel war, mit präziser, wirklichkeitsgetreuer Sprache und Darstellung der Milieus die sozialen und gesellschaftlichen Missstände der Zeit aufzuzeigen.
    weiter
  • Musiktheater / Klagenfurt

    Unschuld vom Lande

    Die Unschuld vom Lande

    Die legendäre Operetten-Diva Fritzi Massary, deren frivole Darbietungen das Publikum der 1920er und 30er Jahre begeisterten, fasziniert die Schauspielerin und Sängerin Ruth Brauer-Kvam. Durch einen Zufall bekam sie dann auch noch Fritzi Massarys riesigen, grünen Fächer geschenkt. Das nahm sie als ein Zeichen und erschuf eine Operettencollage als Hommage und Riesenspaß.
    weiter
  • Freikarten

    Schauspiel / Wien

    Ein Haus in der Nähe einer Airbase

    Ein Ehepaar mit türkischen Wurzeln entscheidet sich, in ein neues Leben aufzubrechen. Sie geben ihre Existenz in Deutschland auf und lassen sich dauerhaft in ihrem Ferienhaus in der Südtürkei nieder. Der Vater will sämtlichen Bauern der Gegend Solarpanels verkaufen, die Mutter will die privilegierten Frauen der Luxussiedlung therapieren. Und die Tochter will einfach nur zurück nach Deutschland.
    weiter
  • Musiktheater / Klagenfurt

    KOMA Georg Friedrich Haas

    KOMA

    Nach einem dramatischen Vorfall befindet sich Michael a Windisch in einem Zustand zwischen Leben und Tod – sie liegt im Wachkoma. Auch die Angehörigen sind in eine Zwischenwelt katapultiert, in der die quälenden Fragen nach dem „Warum“ und dem „Wie soll es weitergehen“ im Raum stehen, doch keine Antwort finden und sich stattdessen in immer wiederkehrenden Vorwürfen und Ängsten Bahn brechen.
    weiter
  • Schauspiel / Klagenfurt

    Antigone Kainberger Claudia

    Antigone

    Der Krieg um Theben ist zu Ende. Die Brüder Eteokles und Polyneikes haben einander im Kampf um die Stadt getötet. Der neue Herrscher Kreon gewährt Eteokles als Verteidiger Thebens eine ehrenvolle Bestattung. Den Angreifer Polyneikes hingegen lässt er vor den Toren der Stadt unbegraben liegen. Wer ihm die letzte Ruhe gibt, soll mit dem Tod bestraft werden. Dennoch rebelliert Antigone und beerdigt den Bruder.
    weiter
  • Musik-U / Wien

    Bild

    DIE OAGN

    „DIE OAGN“ - machen sich in ihrem aktuellen Programm nicht nur über die kleinen Pannen aus dem Alltag von "dir und mir" lustig, sondern sie singen auch noch darüber. Gekonnt werden nationale und internationale Songs hergenommen und mit eigenen Texten - ausschließlich in deutsch - neu interpretiert, so dass kein Auge trocken bleibt.
    weiter
  • Musik-U / Wien

    Musical! - The English Lovers

    Musical! - The English Lovers - The Musical

    The Lovers continue to resist adulthood by taking on the most challenging genre on the planet, and in the process will finally fulfil their lifelong dream of becoming stars of the musical stage!
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Bild

    DER G´SCHEITE & DER BLÖDE

    Schon die Altmeister der Wiener Kabarettszene entdeckten in der humoristischen Doppelconférence eine wahre Königsdisziplin der Unterhaltung. Charakteristisch ist, dass sie »von zwei Künstlern gehalten werden muss, weil einer allein sich nicht traut, die Verantwortung zu übernehmen«, wie es Karl Farkas ausdrückte.
    weiter
  • Schauspiel / Klagenfurt

    Evita Van Dam Annemieke

    Evita

    „26. Juli 1952: Der Minister für Öffentlichkeit hat die schmerzliche Pflicht, dem argentinischen Volk mitzuteilen, dass Eva Perón, die geistige Führerin der Nation, in die Unsterblichkeit eingegangen ist.“
    weiter
  • Kabarett / Klagenfurt

    Andreas Vitasek

    Andreas Vitásek – Austrophobia

    Das neue Programm von Andreas Vitásek ist der Versuch einer Selbstheilung vom bipolaren Verhältnis des geborenen Österreichers Vitásek zu seinem Mutterland. Als Schlüsselkind der ersten Generation der Nachkriegszeit sucht Vitásek nach den Gründen seiner ambivalenten Beziehung. Ist es das persönliche Problem eines hysterischen Autisten oder ist die Hassliebe ein dem Österreicher wesenseigener Zug?
    weiter