SIMsKultur Online

Alle Kulturveranstaltungen

  • Kinder / Wien

    Das verrückte Labor

    Das verrückte Labor

    Bei uns kannst du selbst zur/m WissenschaftlerIn und ForscherIn werden - mach mit beim "verrückten Labor"!
    weiter
  • Kinder / Maria Saal

    Saisonauftakt
    weiter
  • Schauspiel / Klagenfurt

    Vor Sonnenaufgang Moest Daniela

    Vor Sonnenaufgang

    Gerhart Hauptmann, ausgezeichnet mit dem Literaturnobelpreis, begründete mit der Uraufführung seines ersten Dramas Vor Sonnenaufgang 1889 den Naturalismus im deutschsprachigen Raum. Das erklärte Ziel war, mit präziser, wirklichkeitsgetreuer Sprache und Darstellung der Milieus die sozialen und gesellschaftlichen Missstände der Zeit aufzuzeigen.
    weiter
  • Musiktheater / Graz

    König Roger

    König Roger / Król Roger - Karol Szymanowski

    Oper in drei Akten ~ Libretto von Jarosław Iwaszkiewicz und Karol Szymanowski. In polnischer Sprache mit deutschen Übertiteln. In der 1926 in Warschau uraufgeführten Oper des polnischen Komponisten Karol Szymanowski verschmelzen Byzantinismus, die Welt der Araber und die griechisch-römische Antike, und in seiner schillernden, flirrenden, klangberauschten Partitur erschafft Szymanowski ein Werk, das Oper, Oratorium und Mysterienspiel zugleich ist. Zu Regisseur Holger Müller-Brandes und Ausstatterin Katrin Lea Tag tritt Ballettdirektorin Beate Vollack hinzu, um mit dem Ballett der Oper Graz das Unausgesprochene, Rätselhafte, Vieldeutige körperlich fühlbar werden zu lassen, das unter dem Dirigat von Roland Kluttig klangsinnlich hörbar ist.
    weiter
  • Kinder / Wien

    Bernhard Fibich

    Anna hat Geburtstag - mit Bernhard Fibich

    Mit lustigen Mitmachliedern im Gepäck ist der beliebte Kinderliedermacher Bernhard Fibich zu Gast im Haus der Musik.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Zukunft produzieren

    Zukunft produzieren!

    Können wir zukünftig Produkte nach unseren Vorstellungen selbst gestalten und trotzdem günstig kaufen? Welche Technik steckt dahinter und was bedeutet das für unsere zukünftige Arbeitswelt?
    weiter
  • Schauspiel / Graz

    All das Schöne

    All das Schöne - von Duncan Macmillan

    Aus dem englischen von Corinna Brocher. "1. Eiscreme. 2. Wasserschlachten. 3. Länger aufbleiben dürfen als sonst und fernsehen. 4. Die Farbe gelb. 5. Sachen mit Streifen. 6. Achterbahnen. 7. Leute, die stolpern." Mit diesen sieben Punkten fängt alles an. Ein Kind beginnt, "all das Schöne" aufzuschreiben, also alles, was das Leben lebenswert macht. Gedacht ist die Liste als Geschenk für die Mutter, die nach einem Selbstmordversuch im Krankenhaus liegt. Doch im Laufe der Zeit wird die Liste immer länger.
    weiter
  • Kinder / Graz

    Die rote Zora

    Die rote Zora - von Kurt Held

    Für die Bühne bearbeitet von Thomas Birkmeir. Der Roman »Die rote Zora und ihre Bande«, den Kurt Held 1941 nach eigenen Begegnungen bzw. Erfahrungen (u. a. auf seiner Flucht vor den Nationalsozialisten) veröffentlicht hat, zählt bis heute zu den beliebtesten Klassikern der Jugend- und Abenteuerliteratur. Er ist ein starkes Plädoyer für Humanität, Gerechtigkeit und Freundschaft, dafür, sich die Verantwortung für die (Jüngsten einer) Gemeinschaft bewusst zu machen und sich auch trotz aller Widrigkeiten selbst treu zu bleiben.
    weiter
  • Schauspiel / Graz

    Menschen mit Problemen

    Menschen mit Problemen, Teile I bis III - von Sibylle Berg

    UND JETZT: DIE WELT! / UND DANN KAM MIRNA /NACH UNS DAS ALL! Um die Jahrtausendwende war die Zukunft ein großes, buntes Versprechen. Und manche waren damals jung und erfinderisch: In ihrer WG-Küche brauen vier Studentinnen selbstgekochtes Viagra zusammen, das sie im Internet verkaufen, machen Yoga und Zumba und verwirklichen sich in Mode-Blogs. Der erste Teil der Trilogie, von der Fachzeitschrift „Theater heute“ zum deutschsprachigen Stück des Jahres 2014 gewählt, ist ein Porträt über die Generation 20 +, die nicht weiß, wofür sie kämpfen soll, während draußen die Welt darauf wartet, dass sich etwas Großes ereignet.
    weiter
  • Kinder / Graz

    Radio Freedom

    Radio Freedom -

    Eine internationale, multimediale Live-Radioshow über die Kraft der Musik / Eine Koproduktion zwischen Next Liberty (Graz), ANSICHT (Wien) und IYASA (Bulawayo/Simbabwe. Das Publikum kann – worldwide – mitverfolgen, wie in den unterschiedlichsten Sendeformaten (durch ExpertInnen- und HörerInnen-Statements, Umfragen u. a. auf Österreichs Straßen, in einer großen Chart-Show und der Märchenstunde) ein Bewusstsein dafür geweckt wird, wie viel wir glauben, über die jeweils andere Kultur zu wissen, und was wir tatsächlich wissen, wie schnell vereinfachende Verallgemeinerungen und Vorurteile entstehen, aufgedeckt und auch wieder aufgelöst werden können. Denn: Sind wir nicht letztlich alle nur auf der Suche nach dem einen, dem ultimativen Superhit, der die Menschen dazu bewegt, sich zu bewegen, die Stimme gegen Ungerechtigkeit und für ihre Meinung zu erheben, und sie dazu auffordert, laut mitzusingen und mitzutanzen?
    weiter
  • Vortrag / Schrems

    Dr. Martin Eichtinger

    Europa und Wir - Referat und Diskussion mit Landesrat Dr. Martin Eichtinger

    Die Europawahl steht kurz bevor. Von 23. bis 26. Mai sind alle wahlberechtigten EU Bürgerinnen und Bürger aufgerufen ihre Abgeordneten für das Europäische Parlament zu wählen. Oftmals bleiben Fragen offen und es fehlen die richtigen Informationen.
    weiter
  • Musiktheater / Klagenfurt

    KOMA Georg Friedrich Haas

    KOMA

    Nach einem dramatischen Vorfall befindet sich Michael a Windisch in einem Zustand zwischen Leben und Tod – sie liegt im Wachkoma. Auch die Angehörigen sind in eine Zwischenwelt katapultiert, in der die quälenden Fragen nach dem „Warum“ und dem „Wie soll es weitergehen“ im Raum stehen, doch keine Antwort finden und sich stattdessen in immer wiederkehrenden Vorwürfen und Ängsten Bahn brechen.
    weiter
  • Schauspiel / Graz

    Einen Jux

    Einen Jux will er sich machen - Johann Nestroy

    Posse mit Gesang von Johann Nestroy COUPLETS VON STEFANIE SARGNAGEL. Johann Nestroys 1842 entstandener Wirbel der Verkleidungen, Verwechslungen, der Scharaden und Verwicklungen besticht durch brillanten Sprachwitz und turbulente Situationskomik, entbehrt aber auch nicht der für ihn typischen satirischen Gesellschaftskritik. Denn auch in diesem Nestroy-Stück dreht sich schlussendlich alles ums Geld und um den Handel – alles ist Ware, selbst zwischenmenschliche Beziehungen. Nach seiner erfolgreichen Inszenierung von "Der Talisman" widmet sich der Grazer Regisseur Dominique Schnizer diesmal der wohl berühmtesten Komödie Nestroys. Die junge österreichische Autorin Stefanie Sargnagel wird dafür sorgen, dass es den Couplets nicht an aktuellen, humorvoll-bissigen Bezügen mangelt.
    weiter
  • Musiktheater / Graz

    Lucia di Lammermoor

    Lucia die Lammermoor - Gaetano Donizetti

    Oper in drei Akten! Libretto von Salvadore Cammarano nach dem Roman "The Bride of Lammermoor" von Walter Scott. In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln.
    weiter
  • Ausstellung / Rosenburg

    Burgtreiben

    Historisches Burgtreiben 2019

    Die Rosenburg erwacht zu neuem Leben und zeigt uns das Zeitalter der Renaissance, in deren Baustil sie sich uns präsentiert. Kunst, Kultur und Lebensfreuede der wieder erweckten Antike. Das ist der Zauber der Renaissance. Reges Treiben im gesamten Burgareal mit speziellen Kinderbereich, Händlern und Kulinarik.
    weiter
  • Kinder / Schrems

    Kinderkeramik

    Kinder Keramikkurs - Kaktus

    Es gibt über 1000 verschiedene Kakteen Arten. Grund genug in diesem Kinder-Keramik Workshop Kakteen in allen möglichen Formen und Farben zu gestalten. Dabei ist das Berühren sicher ungefährlich! wink
    weiter
  • Tanz / Graz

    Offene Klasse

    Begleiten wird die offene Klasse der Pianist Dominic Faricier. Dieses Angebot wendet sich an Berufstänzer, Pädagogen, Studenten und fortgeschrittene Hobbytänzer.
    weiter
  • Musiktheater / Wien

    Ein Leben für den Tanz

    Ein Leben für den Tanz - Fred Astaire

    Mit Michael Fischer und Soi Schüssler. Das Stück handelt vom aufregenden und abwechslungsreichen Leben des Entertainers Fred Astaire.
    weiter
  • Kinder / Wien

    Die elektrisierte Welt

    Die elektrisierte Welt

    Waschmaschine, Computer und Küchenherd – stellen Sie sich einmal Ihren Alltag ohne Strom vor! Werfen Sie mit uns einen Blick zurück und erfahren Sie, wie der Strom zu uns nach Hause kam.
    weiter
  • Musiktheater / Graz

    Führung durch die Oper Graz

    Führung durch die Oper - Zugabe

    Wer einmal ganz intensiv Theaterluft schnuppern möchte, für den bietet die Oper Graz regelmäßig Führungen durch diesen schönen Theaterbau an: sowohl jeweils eine Stunde vor dem sonntäglichen Opernbrunch als auch an einem Samstag Nachmittag pro Monat.
    weiter