SIMsKultur Online

Alle Kulturveranstaltungen

  • Diverse / Graz

    Opernbrunch

    Opernbrunch

    Was kann es an einem Sonntagvormittag Schöneres geben, als sich kulinarisch, optisch und akustisch verwöhnen zu lassen? Kein Wunder, dass man sich seit Jahren schon zu Beginn der Saison um die begehrten Plätze für die Opernbrunchs bemühen muss.
    weiter
  • Workshop / Wien

    Modell eines Western-Windrades nach Halladay, Maßstab 1:20, hergestellt um 1900 von der Ackergerätefabrik P. Gross Hohenheim

    Saubere Energie

    Wie umweltfreundlich ist elektrischer Strom? Welcher Strom ist der beste? Kann man das überhaupt so sagen? In diesem Workshop erforschen wir die verschiedenen Arten erneuerbarer Energie.
    weiter
  • Musik-E / Wien

    SAUL

    SAUL

    Georg Friedrich Händel hatte seit 1711 das Londoner Musikleben mit seinen Opern italienischen Zuschnitts dominiert. Aber von Anfang an wurden Opern in englischer Sprache gefordert. Ende der 1730er Jahre wollte man in London keine italienische Oper mehr sehen. Der Komponist suchte nun nach Möglichkeiten, sein Publikum erneut zu fesseln und experimentierte ausführlicher mit dem englischsprachigen Oratorium. Mit Saul begann 1739 seine neue Karriere. Das Stück weist noch große Nähe zur Oper auf und ist ausgesprochen reich und originell instrumentiert: Händel hat, um König Davids Zeit (1000 v. Chr.) farbiger darstellen zu können, Instrumente vorgesehen, von denen man damals glaubte, dass sie zu Davids Zeit schon verwendet wurden, wie zum Beispiel Posaunen, viel Schlagwerk, dazu kam ein Carillon, ein über Tastatur zu spielendes Glockenspiel.
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    DIE EHRLICHEN BETRÜGER

    DIE EHRLICHEN BETRÜGER

    DIE EHRLICHEN BETRÜGER und ihr Publikum – die einen stets gejagt von den anderen. Ein fantastisches Spannungsverhältnis zwischen dem Bemühen Geheimnisse zu bewahren und dem verzweifelten Versuch hinter diese zu kommen.
    weiter
  • Show / Eisenstadt

    Thommy Ten & Amelie van Tass

    Thommy Ten & Amélie van Tass - „Einfach zauberhaft!“-Tournee

    Weltmeistertitel 2015 in Italien, 2. Platz aus 100.000 Bewerbern bei der weltgrößten Castingshow „America’s Got Talent“ mit über 16 Millionen Zusehern pro Show 2016, ausverkaufte Shows von der Oper in Sydney bis zum Planet Hollywood Hotel in Las Vegas, die erfolgreichste Zaubershow am New Yorker Broadway aller Zeiten sowie der Wochensale-Rekord 2016 auf der berühmtesten Theatermeile der Welt – Thommy Ten & Amélie van Tass haben im Vorjahr alle Rekorde gebrochen und sind zu Superstars der internationalen Showszene aufgestiegen.
    weiter
  • Musik-U / Wien

    Wendepunkt

    Musikschiene: Wende Punkt

    Die Band Wende Punkt, rund um Musikerin, Texterin und bildende Künstlerin Wendi Gessner, schillert in einem Spektrum aus Folk, Pop und Chanson. Mit melancholischer Heiterkeit und pulsierender Fragilität spielt sich das Quartett in Herz, Hirn und unter die Haut.
    weiter
  • Musiktheater / Innsbruck

    Der Vetter aus Dingsda

    DER VETTER AUS DINGSDA

    Fragen über Fragen wirft Eduard Künneke in seiner 1921 in Berlin uraufgeführten Operette Der Vetter aus Dingsda auf. Wird die reiche Alleinerbin Julia de Weert an Roderich, der ihr quasi im Sandkasten den Kopf verdreht hat, als ihrem Zukünftigen festhalten? Oder wählt sie doch den fremden Vetter? Und vor allem: Wo liegt Dingsda?
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Menstruationshintergrund

    Menstruationshintergrund

    Wann kommt die sexuelle Erfüllung? Wie stehe ich zu meiner Cellulite? Will ich lieber einem anderen Geschlecht angehören? Wie emanzipiert bin ich? Warum bekomme ich meine Regel nicht? Will ich Kinder? Wie viel verdiene ich? Ist das noch Thema? Ach ja. Bin ich aggressiv oder schon solidarisch? Wann kommt der Prinz? Wie spät ist es? Wie alt bin ich? Bin ich zu alt? Bin ich zu jung? Natürlich will ich Kinder! Will ich meine Kinder? What happened to my beauty? Warum bin ich so intelligent? Warum habe ich so viele Gefühle? Will ich noch ein Bier? Blöde Frage.
    weiter
  • Kinder / Graz

    Peter Pan

    Peter Pan

    Peter Pan – ein klingender Name, ein großes Abenteuer, ein ewiger Traum. Im Next Liberty bringt der Regisseur Peter Raffalt diese zeitlose Geschichte über die Sehnsucht nach der Kraft, der Unbeschwertheit und der Leichtigkeit der Kindheit als mitreißendes Schauspiel für die ganze Familie auf die Bühne, das einen spielend über „die zweite rechts und immer geradeaus bis zum Morgen“ direkt nach Nimmerland führt.
    weiter
  • Workshop / Wien

    Workshop

    Valentinstags-Workshop

    Süßer Valentinstag im SchokoMuseum! "Liebe geht durch den Magen" - dieses alte Sprichwort kennt wohl jeder... Was passt an dieser Stelle also besser als am Tag der Verliebten ins SchokoMuseum zu kommen und Schokolade mit allen Sinnen zu genießen?
    weiter
  • Freikarten

    Schauspiel / Wien

    Muttersprache Marmeloschn

    Muttersprache Mameloschn

    Frauen, die sich an der Liebe zueinander und der Unmöglichkeit der Kommunikation miteinander abarbeiten. Frauen, die versuchen das Schweigen beizubehalten und gleichzeitig damit zu brechen. Rahel, die nach ihrer sexuellen Identität sucht; ihre Großmutter, die das KZ überlebte und überzeugte Kommunistin ist und Rahels Mutter, die mit dem Judentum und dem gescheiterten kommunistischen Experiment ihrer Mutter nichts anfangen kann.
    weiter
  • Freikarten

    Musik-E / Wien

    Joseph Lorenz & Ziyu He

    Der 1999 geborene chinesische Geiger Ziyu He hat innerhalb kürzester Zeit international auf sich aufmerksam gemacht. Im April 2017 trat er als einer der jüngsten jemals eingeladenen Solisten mit grossem Erfolg zu seinem Debut mit den Wiener Philharmonikern im Wiener Musikverein auf.
    weiter
  • Show / Grafenegg

    Thommy Ten & Amelie van Tass

    Thommy Ten & Amélie van Tass - „Einfach zauberhaft!“-Tournee

    Weltmeistertitel 2015 in Italien, 2. Platz aus 100.000 Bewerbern bei der weltgrößten Castingshow „America’s Got Talent“ mit über 16 Millionen Zusehern pro Show 2016, ausverkaufte Shows von der Oper in Sydney bis zum Planet Hollywood Hotel in Las Vegas, die erfolgreichste Zaubershow am New Yorker Broadway aller Zeiten sowie der Wochensale-Rekord 2016 auf der berühmtesten Theatermeile der Welt – Thommy Ten & Amélie van Tass haben im Vorjahr alle Rekorde gebrochen und sind zu Superstars der internationalen Showszene aufgestiegen.
    weiter
  • Freikarten

    Ausstellung / Wien

    Jakob Alt - Blick aus dem Atelier des Künstlers in der Alservorstadt gegen Dornbach 1836

    Das Wiener Aquarell

    Transparenz, Strahlkraft der Farben und atmosphärische Wirkung sind die besonderen Qualitäten der Wiener Aquarellmalerei des 19. Jahrhunderts. Virtuose Stadtansichten und Landschaften, detailverliebte Porträts, Genrebilder und Blumenstücke bilden den reichen Motivschatz.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Sonderausstellung 2018: Janos Blaschke: Mozart, 1807; Johann Ritter von Lucam: Die Grabesfrage Mozarts, Wien 1856; Albert Henry Payne: Denkmal auf dem Mozartplatz (Entwurf)

    MOZARTS WEG IN DIE UNSTERBLICHKEIT. Das Genie und die Nachwelt

    Mozart – der Name steht für musikalische Vollendung und für ein überragendes Genie. Doch wie kam es zu Mozarts Weltgeltung und zur Ausbreitung seines Ruhms? Gedichte, Hommagen, Werkausgaben, Legenden – all dies formte das Mozartbild nach dem frühen Tod des Komponisten. Diese Entwicklung in ihren vielfältigen und erstaunlichen Facetten zu zeigen, ist Inhalt einer Ausstellung der Österreichischen Nationalbibliothek im Mozarthaus Vienna 2018.
    weiter
  • Schauspiel / Linz

    Das Sparschwein

    Eine wunderbares Lustspiel des populären französischen Komödiendichters Labiche, in der die kleine Provinzwelt auf die große Hauptstadt-Welt trifft, und die Menschen in arge Turbulenzen stößt.
    weiter
  • Literatur / Graz

    Adele Neuhauser, Edi Nulz & Graz Composers Orchestra

    Adele Neuhauser, Edi Nulz & Graz Composers Orchestra: Die Letzten ihrer Art

    Der britische Autor Douglas Adams verfasste in „Die Letzten ihrer Art“ vergnüglich nachdenkliche Reportagen über bedrohte Tierarten der Erde.
    weiter
  • Kabarett / Braunau

    Rolf Miller - Alles andere ist primär

    „Wenn der Schuss nach vorne losgeht“ oder „Ich nehm mich selbst nicht so wichtig, wie ich bin.“- das wären Titelalternativen für Rolf Millers viertes Kabarettprogramm gewesen. Hier spürt man schon, wo’s langgeht - Millers Alter Ego würde sagen: „So gut, dass es schon wieder blöd ist.“
    weiter
  • Kinder / Wien

    Musical Kids Club 3

    MUSICAL KIDS CLUB 3

    Unter der Workshopleitung von Kulturvermittlerin Margarete Reichel-Neuwirth schnuppert ihr Theaterluft. Ihr beschäftigt euch thematisch mit den aktuellen Produktionen der VBW, singt, tanzt, improvisiert und erforscht die (Musical)rolle die in euch steckt.
    weiter
  • Kinder / Wien

    Kasperl & Co

    Kasperl & Co

    Stefan Gaugusch, Puppenspieler und Schöpfer so bekannter Figuren wie Rolf Rüdiger, Confetti und Co, bringt seine witzig-fantasievollen Kasperlmärchen in die Sträußelsäle des Theaters in der Josefstadt.
    weiter